Herr Weber empfiehlt

Gebackener Kürbis mit Ofenkäse

Herbstzeit ist Kürbiszeit und Kürbis ist in der Küche unheimlich vielseitig: Kräftig gewürzt mit Chili, Thymian und Petersilie schmeckt dieses schnell zubereitete Gericht besonders würzig.

Zutaten:

  • 2 kleine Hokkaido-Kürbisse (1,2–1,4 kg)
  • 5 Zweige Thymian
  • 1 Bund Petersilie
  • 2–3 EL Rapsöl
  • Salz
  • Chiliflocken
  • 2 kleine Ofenkäse (à ca. 125g)
  • 1 Handvoll Kürbiskerne
  • 2 EL Balsamicocreme
  • 2 EL Kürbiskernöl

Zubereitung:

  1. Backblech mit Backpapier auslegen. Kürbisse waschen und die Enden begradigen, anschließend halbieren und entkernen. Thymian und Petersilie waschen, trockenschütteln und grob hacken.
  2. Kürbishälften mit Öl einpinseln, salzen und mit der Schnittfläche auf das Backblech legen. Im Ofen auf mittlerer Schiene bei 160 °C (Umluft, ohne Vorheizen) ca. 15 Min. vorgaren. Die Kürbishälften wenden, mit Thymian, Salz und Chiliflocken würzen. Ofenkäse halbieren, in die Vertiefung der Kürbishälften setzen und in ca. 15 Min. fertig backen.
  3. Die Kürbiskerne ca. 5 Min. vor dem Garzeitende aufs Blech streuen und mitrösten. Kürbishälften auf dem Tellern anrichten, mit Kürbiskernen und Petersilie anrichten, mit Balsamicocreme und Kürbiskernöl beträufeln.

Hier können Sie den neuen Kürbis-Flyer von Edeka Wucherpfennig herunterladen.