Grillen

Alle Rezepte aus dem Bereich Grillen

Polenta-Schnitten

Polenta-Schnitten

Polenta-Schnitten sind eine leckere Beilage, die zu allen möglichen Gerichten gut schmeckt. Im Sommer kann man die leckeren Schnitten aus Maisgrieß sogar auf den Grill legen!

Stockbrot

Stockbrot

Stockbrot wird traditionell an einen Stock gewickelt über dem offenen Feuer gebacken, was gerade Kindern viel Freude bringt. Anstatt ein Lagerfeuer zu entfachen, kann man auch den Grill verwenden, um Stockbrot zuzubereiten.

Ofenkartoffel

Ofenkartoffel mit Kräuterquark

Kartoffeln sind das Grundnahrungsmittel schlechthin und seit Jahrhunderten ein wichtiger Bestandteil unserer Esskultur. Es gibt unzählige Zubereitungsarten für Kartoffeln – auch beim Grillen. Der Klassiker: Ofenkartoffel mit Kräuterquark.

Mango-Chutney

Mango-Chutney

Mango gilt als indische Nationalfrucht und ist auch bei uns heute sehr beliebt. Sie eignet sich hervorragend für Nachspeisen, ist aber auch für herzhafte Speisen eine beliebte Beilage. Mango-Chutney schmeckt sehr gut zu würzigem Käse oder zu gegrilltem Fleisch.

Gegrillte Ananas

Gegrillte Ananas

Die Ananas kommt ursprünglich aus Brasilien und ist heute weltweit eine beliebte Obstsorte. Wussten Sie, dass Sie Ananas auch grillen können? Gegrillte Ananas ist das perfekte Dessert für Ihre Grillparty!

Tofu-Grillspiesse

Tofu-Grillspieße

Tofu stammt ursprünglich aus dem chinesischen und asiatischen Raum und erfreut sich nun auch in Europa als Fleischalternative für Veganer und Vegetarier. Insbesondere beim Grillen bieten sich interessante Einsatzmöglichkeiten für Tofu. Probieren Sie dieses unkomplizierte Rezept für Tofu-Grillspieße!

Gefuellte Zucchini

Gefüllte Zucchini

Zucchini sind ein beliebtes Gemüse und finden in vielen verschieden Gerichten Anwendung. Besonders lecker im Sommer: Gefüllte Zucchini frisch vom Grill.

Schichtsalat

Schichtsalat

Salat ist unglaublich vielfältig und darüber hinaus auch noch sehr gesund. Er hat nicht nur wenige Kalorien, sondern ist auch eine besonders leichte Speise für den heißen Sommer. Dieser Schichtsalat eignet sich perfekt fürs Grillen.

Chili-Öl

Chili-Öl

Die Chilischote kommt ursprünglich aus Südamerika und war schon bei Urvölkern ein beliebtes Würzmittel. Stellen Sie Ihr eigenes Chili-Öl her und verwenden dieses beim Grillen, Braten oder der Zubereitung von Salaten.

Engelegter Knoblauch

Eingelegter Knoblauch

Bereits im alten Ägypten wurde Knoblauch angebaut und er ist wahrscheinlich eine der ältesten Kulturpflanzen auf der Erde. Legen Sie Knoblauch ein und genießen Sie den eingelegten Knoblauch beispielsweise beim Grillen.

Grillen

GrillenDas Grillen gehört zu den wohl liebsten Freizeitvergnügen der Deutschen und beschränkt sich keineswegs auf den Sommer – selbst bei Kälte und Schnee treibt es einige auf den Balkon oder die Terrasse, um Fleisch, Fisch oder Gemüse zuzubereiten. Bevorzugt wird von vielen dennoch das schöne, warme Sommerwetter, denn dann kann das Open-Air-Essen in vollen Zügen im Sonnenschein genossen werden. Dabei besonders wichtig: Die Geselligkeit, denn echte Grillatmosphäre kommt am besten gemeinsam mit Freunden und Familie in großer Runde auf. Damit alle Beteiligten satt werden, gilt es beim Grillen vieles vorzubereiten, sei es das Fleisch selbst, die Beilagen oder was sonst noch auf dem Teller landet.

Ideen für den Grill

Mit ein wenig Vorbereitung wird der Grillabend ausgefallen, bunt und vielseitig. Angefangen bei Fleischspezialitäten wie Spareribs, Hähnchenspießen, Steaks, Kotelett und Grillfackeln über Grilllachs und Garnelen lässt sich so gut wie alles auf dem Grill zubereiten. Denken Sie daran, Fleisch und Co. rechtzeitig zu marinieren. Auf diese Weise wird das Abendessen besonders gut und bietet darüber hinaus eine Vielzahl unterschiedlicher Geschmäcker – ganz nach eigenem Gusto bieten sich zum Beispiel Joghurt-, Barbecue- oder Kräuter- und Currymarinaden an. Oder soll es doch lieber vegetarisch sein? Man mag es im ersten Moment vielleicht nicht vermuten, aber beim Grillen ist die Auswahl vegetarischer Speisen enorm groß. Legen Sie ein paar gefüllte Tomaten oder Paprika auf den Grill, grillen Sie ein paar frische Maiskolben mit Kräuterbutter oder lassen Sie sich einen Grillgemüse-Salat schmecken.

Beilagen runden den Grillabend ab

Was wäre das Grillen ohne eine große Auswahl an Beilagen? Nudel- und Kartoffelsalat sind unverzichtbare Klassiker, aber auch Baguette und Brötchen dürfen nicht fehlen. Wenn Sie mögen, können Sie außerdem noch eine Auswahl an selbstgemachten Dips und Saucen reichen oder mit kleinen Antipasti für Abwechslung sorgen. Je nachdem, mit wie vielen Leuten Sie grillen, werden Ihre Gäste sicherlich etwas beisteuern, sodass sich beim Grillabend niemand ganz allein um die Verpflegung kümmern muss.

Bildcredit: depositphotos.com/ photographee.eu