Kürbis

Alle Rezepte aus dem Bereich Kürbis

Kürbis-Auflauf

Vegetarischer Kürbis-Auflauf

Rezept für einen vegetarischen Kürbis-Auflauf. Einfach, lecker und vegetarisch: der vegetarische Kürbis-Auflauf ist ein super schnelles deftiges Gericht mit würzigem Hokkaido-Kürbis und leckerer Käsekruste und eignet sich sowohl als Beilage als auch als Hauptgericht.

Kürbisbrot

Süßes Kürbis-Brot

Rezept für süßes Kürbis-Brot: Der Kürbis weder als richtige Süßspeise noch als deftiges Gericht – das süße Kürbisbrot ist einmal etwas völlig anderes und schmeckt erfrischend, ungewohnt und sehr lecker.

Kartoffelpüree mit Kürbis

Kartoffelpüree mit Kürbis

Rezept für Kartoffelpüree mit Kürbis: Das besonders würzige Kartoffelpüree mit Kürbis ist ein „aufgemotztes“ Kartoffelpüree und die perfekte innovative Beilage für jeden Hauptgang, insbesondere für Wildgerichte.

Kürbischutney

Kürbischutney

Rezept für Kürbischutney: Ein würziges Kürbischutney passt mit seiner Schärfe, dem Nussaroma und einer etwas säuerlich-süßen Note sowohl zu asiatischem Essen als auch zu deutschen Grillabenden und kommt auch als Mitbringsel gut an!

Kürbismarmelade

Kürbismarmelade

Rezept für Kürbismarmelade: Wenn Sie eine Abwechslung zu den deftigen Kürbisrezepten wie etwa Kürbissuppe möchten, dann können Sie sich auf dieses Rezept freuen: Kürbismarmelade stellt eine ganz neue und leckere Geschmackskombination dar.

Kürbis-Flammkuchen

Kürbis-Flammkuchen

Rezept für Kürbis-Flammkuchen: Der Kürbis-Flammkuchen eignet sich besonders als herbstliches Gericht und bietet eine leckere und kreative Alternative zum klassischen Schmand- und Zwiebelkuchen.

Kürbisrisotto

Kürbisrisotto

Rezept für Kürbis-Risotto: Den klassischen Risotto-Reis kennen Sie mit Sicherheit: saftiger Reis mit Parmesan für die Sämigkeit und etwas Weißwein für eine angenehme Säure. Wird dieses Gericht noch mit dem nussigen Aroma eines Kürbisses kombiniert, ergibt es ein ganz neues Geschmackserlebnis.

Kürbispommes

Kürbis-Pommes (Low Carb Pommes)

    Rezept für Hokkaido-Pommes: Haben Sie Lust auf Pommes und möchten sich gleichzeitig gesund ernähren, dann sind die schnell zubereiteten Hokkaido-Pommes genau das Richtige für Sie: leckere Pommes aus kalorienarmen und gesundem Hokkaido-Kürbis!
Spaghettikürbis mit Sauce Bolognese

Spaghettikürbis mit Sauce Bolognese

Rezept für Spaghettikürbis mit Bolognese: Wenn Sie eine Alternative zu Nudeln suchen, aber gleichzeitig Lust auf Ihr Lieblingsessen haben, dann ist dieses Kürbisrezept genau das richtige: Spaghettikürbis mit Bolognesesauce!

Nudeln mit Tomatensauce

Nudeln mit Tomatensauce und Kürbis

Schon die Kleinsten sind ganz verrückt nach ihnen und essen sie immer gern: Nudeln mit Tomatensauce. Der absolute Dauerbrenner unter den Pasta-Gerichten kommt bei Kindern wie Erwachsenen gut an, ist schnell gemacht, individuell variabel und leicht bekömmlich.

Kürbis

Kürbis-RezepteKürbis ist ein erstaunlich vielseitiges Gemüse, das vor allem im Herbst zum Einsatz kommt und sowohl gesund als auch sehr schmackhaft ist. Genutzt wird vor allem das zarte Fruchtfleisch, jedoch können auch die Kerne oder das dunkle Öl des Kürbisses für verschiedene Gerichte genutzt werden. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl verschiedener Sorten, darunter der Hokkaido, Ambercup, Patisson oder Sweet Dumpling. Sie unterscheiden sich nicht nur in Farbe und Größe, sondern ebenfalls im Geschmack. So eignet sich der kleine Dumpling beispielsweise bestens als Rohkost oder für Salate, während der Ambercup eher zum Braten, für Gratins oder zum Backen geeignet ist.

Gesund, vielseitig und kalorienarm

Grundsätzlich zählt der Kürbis zu den größten Beeren der Welt und steht schon seit Jahrtausenden auf dem Speiseplan von Mittel- und Südamerikanern. Die bis dato ältesten versteinerten Kürbissamen wurden in Mexiko gefunden und werden auf 10.000 Jahre vor Christus geschätzt. Nach der Entdeckung des amerikanischen Kontinents wurde der Kürbis schließlich in die europäische Küche eingeführt, in der er heute unverzichtbar für viele Speisen ist. Erwähnenswert ist außerdem, dass der Kürbis sehr viele gesunde Eigenschaften bietet. So ist sein Fleisch sehr kalorienarm und gut bekömmlich, enthält viele Mineralstoffe und soll sich positiv bei Blasen- und Harnwegserkrankungen auswirken.

Kürbis lässt sich sehr variabel verarbeiten

Möchten Sie sich gern an einem Kürbisgericht versuchen, so stehen Ihnen die verschiedenen Gerichte zur Auswahl. Versuchen Sie sich beispielsweise an einer klassischen Kürbissuppe, verarbeiten Sie den Kürbis zu saftigem Kuchen oder backen Sie ein Kürbisbrot. Oder soll es etwas anspruchsvoller werden? Dann versuchen Sie sich an einem Auflauf, verarbeiten Sie den Kürbis zu Pasta oder servieren Sie ihn gemeinsam mit einer Auswahl von frischem Ofengemüse.

Dabei besonders wichtig: Die Auswahl des richtigen Kürbisses beim Einkauf, wobei der Reifegrad ein wichtiger Faktor ist. Den Reifegrad können Sie ganz einfach ermitteln, indem Sie mit der geballten Faust sacht auf die Schale klopfen. Erklingt ein hohles Geräusch, so ist der Kürbis reif. Ebenfalls lässt sich der Reifegrad am Stielansatz erkennen, der bei reifen Kürbissen ein wenig vertrocknet bzw. verholzt ist. Ist hingegen gar kein Stiel mehr vorhanden, so ist dies nicht selten ein Anzeichen für Fäulnisbakterien im Kürbis.

Bildcredit: depositphotos.com/ bogdanwankowicz