Aktuelles

Gin aus Hannover: In Handarbeit hergestellt

Klassiker Gin: Die Spirituose mit dem feinen Wacholdergeschmack hat sich mittlerweile zum echten Trendgetränk entwickelt. Immer öfter stellen kleine Betriebe Gin nach eigenen Rezepturen und in Handarbeit her – auch in der Region. EDEKA Wucherpfennig hat einige Gin-Sorten aus Hannover im Programm.

gin tonic in drei variationen

Bildcredit: depositphotos.com/lunamarina

 

Als Gin bezeichnet man klaren Branntwein, der aus hochprozentigem Neutralalkohol und Botanicals – das sind Beeren, Rinden, Samen, Früchte, Fruchtschalen, Kräuter und Gewürze – hergestellt wird. So hat jede Marke ihre ganz eigene Rezeptur – Wacholderbeeren allerdings müssen immer enthalten sein. Nach dem Aromatisieren des Alkohols, der sogenannten Mazeration, wird der Gin gebrannt und in Flaschen abgefüllt.

Unter dem Namen Cucumberland Hannover Dry Gin, Niemand Dry Gin, Rossgoschen Gin, Lister Gin, Hannover Gin oder Sizzle Brothers Gin produzieren kleine Unternehmen in der Region Hannover feine Gin-Variationen mit unterschiedlichen Geschmacksnoten. Die Aromen reichen dabei von Ingwer, Anis oder Koriander über Aprikose und Melone bis hin zu Rosmarin und Lavendel. Einige der Gin-Spezialitäten sind auch bei EDEKA Wucherpfennig erhältlich und lassen sich pur, als Cocktail oder als Mixgetränk genießen.

Welche Sorte mit welchem Tonic?

Gin, Tonic Water, Eiswürfel und Limette – mehr braucht es nicht für den perfekten Sommerdrink. Doch welches Tonic passt zu welcher Sorte? Wir bringen zusammen, was zusammengehört: Im neuen Gin-Ratgeber von EDEKA Wucherpfennig verraten wir beispielsweise, zu welcher Gin-Sorte Fevertree Elderflower Tonic passt und welche Gin-Spezialität Sie am besten bei Raumtemperatur servieren.