Go Back
Buttercreme
Diese Buttercreme mit Vanillegeschmack gibt Torten, Cupcakes, Kuchen und anderen Backwaren das gewisse Etwas. Hier erfahren Sie, wie Sie Buttercreme einfach und schnell zubereiten können und diese zum Beispiel mit Vanille verfeinern können. Wir zeigen Ihnen hier das einfache Grundrezept, das Sie je nach Geschmack leicht anpassen oder erweitern können. Durch verschiedene Zutaten wie Vanille, Kaffee, Zitronensaft oder sogar Rum kann die Buttercreme individuell verfeinert werden. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass alle Zutaten die gleiche Temperatur haben. So können sich die einzelnen Zutaten besser miteinander verbinden und eine cremige Masse ergeben. Die angegebene Menge reicht aus, um eine Torte mit einem Durchmesser von 25 Zentimetern zu überziehen oder zu füllen.

Zutaten

  • 0,5 l Milch
  • 1 Stck. Vanilleschote
  • 5 Stck. Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 30 g Mehl
  • 0,25 TL Salz

Zubereitung

  • Die Milch mit der Vanilleschote aufkochen, das Vanillemark herauskratzen und in die Milch rühren.
  • Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei das Mehl unterrühren.
  • Die kochende Milch in die Eigelbcreme rühren. Alles zurück in den Topf gießen, auf kleiner Flamme, unter ständigem Schlagen, einmal aufwallen lassen.
  • Die Vanillecreme durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen, dabei die Oberfläche dünn mit Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet.

Rezept Hinweise

Tipp: Falls die Buttercreme zu steif sein sollte, kann Milch hinzugefügt werden. Ist die Creme zu flüssig, kann Zucker hinzugefügt werden. Wenn die Buttercreme etwas stabiler und fester werden soll, kann noch mehr Butter und Zucker hinzugefügt werden. Falls die Buttercreme zerlaufen sein sollte, kann sie gerettet werden, indem sie in einem Wasserbad leicht erwärmt und glatt gerührt wird. Anschließend sollte sie vor dem Verwenden kühl gestellt werden.
Bildcredit: depositphotos.com/ 5seconds