Saucen

Alle Rezepte aus dem Bereich Saucen

tomatensauce mit knoblauch und basilikum

Ofentomatensauce

Unkompliziert in der Zubereitung und richtig lecker: Tomatensauce vom Blech. Kräuter und etwas Knoblauch sorgen hier für mediterranen Pfiff. Unser Rezept für Ofentomatensauce verraten wir Ihnen hier.

pesto mit getrockneten tomaten

Pesto Rosso

Pesto Rosso passt zu Nudeln, Gegrilltem und als Dip zu Ciabatta, Fladenbrot oder Baguette. Der italienische Klassiker ist vielseitig einsetzbar, die Menge der Zutaten je nach Geschmack variierbar – ein unkompliziertes Rezept für das leckere Pesto mit getrockneten Tomaten finden Sie hier.

Kaesesauce

Käsesauce

Käsesauce gehört zu Recht zu den Klassikern unter den Saucen. Sie passt perfekt zu Pasta oder gedünstetem Gemüse.

glas mit selbstgemachtem gruenem pesto auf holztisch

Rucolapesto

Pesto ist eines der beliebtesten Rezepte aus „Bella Italia“. Die würzige Sauce ist schnell gemacht und lässt sich nicht nur aus Basilikum herstellen. Auch mit anderen Kräutern schmeckt Pesto richtig lecker, wie unser Rezept für Rucolapesto beweist.

teller spaghetti mit linsenbolognese

Rote-Linsen-Bolognese

Lust auf ein schnelles, vegetarisches Pasta-Gericht? Dann müssen Sie dieses Rezept für köstliche Rote-Linsen-Bolognese unbedingt probieren  – schmeckt nicht nur super, sondern macht auch richtig satt.

Kräutersalz

Ob zum Spiegelei oder zur Avocado, in der Suppe, im Salat oder einfach direkt auf dem Butterbrot – dieses Rezept für hausgemachtes Kräutersalz bringt Abwechslung in Ihre Lieblingsgerichte. Zudem eignet es sich ideal als Last-Minute-Geschenk für Genießer.

Joghurt-Dressing

Salat ist ein echter Klassiker – ob als Beilage oder als Hauptgang. Zu einem guten Salat gehören nicht nur frische Zutaten, sondern auch ein schmackhaftes Dressing. Sehr beliebt ist hierbei das Joghurt-Dressing – dieses Rezept lässt sich schnell zubereiten und kommt mit wenigen Zutaten aus.

Curry-Paste

Vom traditionellen Curry bis hin zur cremigen Kürbissuppe: Diese rote Curry-Paste verleiht jedem Gericht einen Hauch von exotischer Schärfe. Und das Beste: Das Rezept ist vollkommen vegan.

Orangen-Dressing

Orangendressing (Salatdressing)

Die meisten Menschen essen ihren Salat mit einem Kräuterdressing, was nicht wirklich außergewöhnlich ist. Mehr Abwechslung bietet dieses Rezept für Orangendressing!

Erdbeerdressing

Erdbeerdressing (Salatdressing)

Salat muss nicht langweilig sein – ein wichtiger Faktor ist hier das Dressing. Hier finden Sie ein Rezept für ein leckeres Erdbeerdressing, das Sie unbedingt probieren sollten!

Saucen

Sauce BernaiseManche Speisen sind vor allem für ihre Saucen bekannt, wie beispielsweise die berühmte Currywurst, deren Name von der Sauce stammt. Die meisten Spargelgerichte kommen ohne eine Sauce Hollandaise ebenso wenig aus wie eine Spaghetti Bolognese ohne Bolognese-Sauce. In anderen Fällen ist die Sauce lediglich ein Beiwerk, um das Geschmackserlebnis zu verbessern. Saucen können auf verschiedensten Grundlagen basieren, daher gibt es eine Menge an Rezepten.

Klassische Saucen

Kochexperten unterscheiden klassische Saucen in drei Grundsaucen. Die „helle“, die auf einer Mehlschwitze basiert, die „dunkle“ die aus Fond zubereitet wird und die „warm aufgeschlagene“, erwähnte Sauce Hollandaise. Für die asiatische Küche typisch ist die Soja-Sauce, sie wird in vielen Gerichten verwendet und kommt als Dip für Sushi infrage. Im umgangssprachlichen Sinne wird fast alles als Sauce bezeichnet, was mehr oder weniger flüssig ist. Dazu zählt unter anderem püriertes Gemüse, wie es zum Beispiel in einer Tomatensauce vorkommen kann.

Marinade, Pesto und andere Saucen

Marinade wird im weitesten Sinne ebenfalls als Sauce betrachtet. Verschiedene Zutaten wie Gewürze, Senf und Öl werden gemischt, um Fleisch oder Fisch vor dem Grillen darin einzulegen und ihnen einen unvergleichlichen Geschmack zu verleihen. Pesto, wie es in der italienischen Küche verwendet wird, ist ebenfalls als Sauce zu betrachten. Typisch italienisch werden Spaghetti mit Pesto alla Genovese angerichtet. Eine große Auswahl an Saucen kommen bei Burgern zum Einsatz. Dazu zählen Curry-Saucen, Saucen aus Mayonnaise, Knoblauch- und Joghurtsaucen. Selbstverständlich gibt es weitere Saucen, die sich Ernährungstrends und Allergikern angepasst haben und dementsprechend Low-Carb oder gluten- und laktosefrei sind.

Süße Saucen

Die Saucen-Welt beschränkt sich nicht auf die herzhafte Küche. Saucen, vor allem aus Schokolade oder Früchten, sogenannte Coulis, finden beim Backen vielseitigen Einsatz. Die süßen Saucen können direkt in Kuchen mit verarbeitet werden oder sie werden ganz kurz vor dem Servieren als Topping über das entsprechende Dessert gegossen.

Bildcredit: depositphotos.com/ ildi_papp