Dry Aged Beef

Dry Aged BeefWas unter den Fleischliebhabern als absoluter Gourmet-Tipp gehandelt wird, geht auf ein uraltes Verfahren zurück: Dry Aged Beef ist Rindfleisch, das am Knochen abgehangen und getrocknet wird. Das Verfahren wird auch Dry-Aging genannt. Die spezielle Reifung sorgt für einen unvergleichlichen Geschmack. Während der Trocknung verdunstet der Fleischsaft und das Fleisch wird schrumpelig. Bei der Prozedur geht teilweise mehr als ein Drittel des ursprünglichen Gewichts verloren.

Reifebedingungen und Rinderrasse

Über den geschmacklichen Erfolg von Dry Aged Beef entscheiden die Bedingungen, unter denen das Rind getrocknet wird, ebenfalls das Tier selbst. Damit Sie am Ende saftige Steaks braten können, muss das Fleisch zunächst einige Wochen zu speziellen Konditionen getrocknet werden. Nach zehn Tagen ist die gewünschte Textur des Fleisches erreicht. Der Prozess, bei dem sich der spezielle Geschmack der Steaks entwickelt, dauert bis zu vier, teilweise bis zu sechs Wochen. Das trockenabgehängte Fleisch entwickelt bei ca. 60% Luftfeuchte und einem Grad Celsius die unverwechselbare Geschmacksnote. Nachdem das Dry-Aging abgeschlossen ist, schneiden Metzger die äußere Fleischschicht weg. Sie ist mit der Zeit etwas schimmelig, hart und ungenießbar geworden. Bevorzugt für das Dry-Aging-Verfahren sind Rinderassen mit einem langsameren Wachstum und einer geringeren Körpermasse. Dafür haben diese Rassen wie Angus oder Simmertaler einen ausgeprägteren Geschmack und zarteres Fleisch. Um das Geschmackserlebnis noch besser zu machen, werden meist Färsen, weibliche Jungkühe, verwendet, deren Fleisch besonders fein und hochwertig ist.

Pfanne oder Grill? Was schmeckt besser?

Ein köstliches Dry Aged Beef Steak können Sie sowohl in der Pfanne, als auf dem Grill zubereiten. Viele Liebhaber bevorzugen es, das Fleisch zu grillen, da dabei der beliebte rauchige Geschmack zustande kommt. Wichtig ist, dass das Fleisch mindestens eine Stunde vor dem Braten oder Grillen bei Zimmertemperatur warm wird. Nutzen Sie ausschließlich Salz und Öl und braten bzw. grillen Sie das Fleisch extrem heiß und dafür kurz. Anschließend das Fleisch auf dem Grill oder im Backofen fertig garen und gegebenenfalls nachwürzen.

Bildcredit: depositphotos.com/ alexraths

schuessel mit frisch geschnittenen fruehlingszwiebelringen

Rindfleisch mit Lauchzwiebeln

Heute gibt’s Asiatisch! Unser Rezept für Rindfleisch mit Lauchzwiebeln ist blitzschnell zubereitet und schmeckt dank Chili, Knoblauch und Ingwer besonders würzig. Verwenden Sie für dieses Gericht doch einmal unser Dry Aged Beef – ein echtes Geschmackserlebnis.

BBQ Sauce

BBQ Sauce

Die perfekte Mischung aus süß und herzhaft – so muss eine BBQ Sauce schmecken. Dieses Rezept verrät Schritt für Schritt, worauf Sie bei der Zubereitung achten müssen.

Süßkartoffel

Dry Aged Steak Sandwich mit Süßkartoffel-Pommes

Das Dry Aged Steak Sandwich ist ein besonders edles Sandwich. Bereiten Sie dazu frische Süßkartoffel-Pommes zu.

Entrecote

Dry Aged Beef Entrecote vom Grill

Entrecote oder auch Rib Eye Steak ist ein Fleischstück aus dem Zwischenrippenstück des Rindes. Das charakteristisches Fettauge erzeugt einen intensiven Eigengeschmack und macht es besonders saftig. Verwenden Sie Dry Aged Beef für eine besondere geschmackliche Note!

T-Bone-Steak

T-Bone-Steak aus Dry Aged Beef

Seinen Namen hat dieses Stück Fleisch aufgrund des charakteristischen T-förmigen Knochens. Es wird aus dem Roastbeef geschnitten und beinhaltet Rumpsteak und Filet.

Dry Aged Rostbraten

Dry Aged Rostbraten

Traditionell wird Rostbraten mit Zwiebeln zubereitet, doch auch mit Pilzen macht er durchaus etwas her. Verwenden Sie Dry Aged Beef statt herkömmlichen Rindfleischs für ein kräftigeres Aroma und servieren Sie Spätzle als Beilage.

Brühe aus Dry Aged Beef

Brühe aus Dry Aged Beef

Brühe ist vielfältig einsetzbar, egal ob pur bei Erkältung oder als Grundlage für Soßen und Suppen. Das Dry Aged Beef bringt jedem Gericht eine unglaublich intensive Fleischnote.

Dry Age Beef Cheeseburger

Dry Aged Beef Cheeseburger

Trocken gereiftes Rindfleisch macht aus jedem normalen Cheeseburger einen echten Leckerbissen. Bereiten Sie zu Ihrem Dry Aged Beef Cheeseburger mit einem saftigen Gurken Relish zu!

Dry Aged Bolognese

Dry Aged Bolognese

Bolognese ist ein Klassiker der italienischen Küche und stammt aus der norditalienischen Stadt Bologna. Durch die Verwendung von trocken gereiftem Hackfleisch (Hackfleisch aus Dry Aged Beef) schmeckt die Soße wesentlich intensiver als mit herkömmlichem Hackfleisch.

Dry Aged Beef Tatar

Dry Aged Beef Tatar

Tatar wir traditionell als Vorspeise serviert. Da sowohl Fleisch, als auch das Ei roh verarbeitet und serviert werden, sollten Sie darauf achten, dass die verwendeten Zutaten frisch und qualitativ hochwertig sind. Dry Aged Beef ist besonders hochwertig und verleiht dem Gericht ein kräftiges Aroma.