Vegetarisch

uebersichtsseite-vegetarisch

Kreative vegetarische Küche hat deutlich mehr zu bieten, als dass die Bezeichnung „fleischlos“ ihr gerecht werden könnte. Geschmacklich sehr breit aufgestellt: Mild, süß, herzhaft, würzig, scharf, deftig oder sauer – Gewürze, Saucen, Marinaden sorgen dafür, dass Gemüse, Getreide, Tofu, Nudeln, Reis und Co. nicht als Beilage wahrgenommen werden, sondern zu einem Hauptgericht werden, das nicht nur sättigt, sondern bei dem der Genuss und die Vielfalt im Mittelpunkt stehen.

Salat, Pasta und Suppen – vegetarische Küche ist vielfältig

Vegetarische Küche bietet weitaus mehr als Tofu und Soja. Wenn Sie anfangen, Gemüse nicht als Beilage, sondern als wichtigste Zutat zu betrachten, wird sich Ihr Speiseplan deutlich verändern. Sie haben das Gefühl, dass bei Ihnen ständig dasselbe Essen auf den Tisch kommt? Dann probieren Sie doch mal ein paar vegetarische Rezepte – selbst wenn Sie sonst Fleisch essen. Kartoffeln, Spinat, Zucchini, Tomaten, Kürbis, Avocado, Rote Beete, Möhren und Spargel beispielsweise eignen sich zum Kochen und Backen, für Aufläufe, Suppen und Salate, sowie für die Zubereitung in Wok, Dampfgarer und Fritteuse. Neben Gemüse sorgen Käse und Ziegenkäse, Spaghetti und andere Pasta sowie Hülsenfrüchte für eine ausgewogene Ernährung und ein tolles Geschmackserlebnis.

Vegetarier und Flexitarier sind fleischlos glücklich

Neben den Vegetariern (und Veganern) gibt es auch noch die Flexitarier. Diese Wortschöpfung hat sich in den vergangenen Jahren für Menschen etabliert, die in ihrer Ernährung weitgehend auf Fleisch verzichten. Sie essen nur wenig und selten ausgewähltes Fleisch – Fleisch steht nicht im Mittelpunkt ihrer Esskultur. In vielen Kantinen hat sich mittlerweile der Fleisch-Frei-Tag durchgesetzt – ein Tag, an dem ausschließlich vegetarische Gerichte angeboten werden. Bei kreativer vegetarischer Küche hat man nie den Eindruck, dass Fleisch ersetzt werden müsste, sondern bekommt ein Gericht serviert, das allen geschmacklichen Ansprüchen gerecht wird, ohne dass der Eindruck entsteht, dass etwas fehlt.

Edeka Wucherpfennig stellt Ihnen hier Rezeptideen für leckere Gerichte vor, in denen komplett auf Fleisch verzichtet wird.

Bildcredit: depositphotos.com/ pixbox77

Gurkensalat

Gurkensalat

Ein Klassiker, der vermutlich in jedem deutschen Haushalt auf den Tisch kommt: der Gurkensalat. Mit diesem Rezept peppen Sie Ihren Gurkensalat ordentlich auf und geben ihm einen besonderen Kick.

Sommerliche Pasta mit Zucchini

Sommerliche Pasta mit Zucchini

Nudelgerichte dürfen (nicht nur) im Sommer gerne etwas leichter sein: Ergänzen Sie herkömmliche Nudeln durch „Zucchininudeln“ und überraschen Sie mit einer frischen, vegetarischen Tomatensauce.

Nudeln mit Brokkoli

Nudeln mit Brokkoli

Auf der Suche nach einer neuen Nudelsauce oder Pastavariation? Probieren Sie doch einmal die Kombination von Nudeln und Brokkoli – mit einer feinen Frischkäsesauce. Die meisten Zutaten haben Sie garantiert im Haus und können diese durch knackiges Gemüse ergänzen.

Nudeln mit Tomatensauce

Nudeln mit Tomatensauce und Kürbis

Schon die Kleinsten sind ganz verrückt nach ihnen und essen sie immer gern: Nudeln mit Tomatensauce. Der absolute Dauerbrenner unter den Pasta-Gerichten kommt bei Kindern wie Erwachsenen gut an, ist schnell gemacht, individuell variabel und leicht bekömmlich.

Spaghetti Aglio e Olio

Spaghetti Aglio e Olio

Würzig und nach Belieben auch etwas scharf: Spaghetti Aglio e Olio sind schnell zubereitet und schmecken der ganzen Familie. Mit wenigen frischen Zutaten sorgen Sie in kürzester Zeit für eine leckere Mahlzeit.

Birne Helene

Gebackene Birne Helene

Probieren Sie statt der klassischen Birne Helene die gebackene Birne Helene: Dank des weichen Brownie-Teigs ist sie ein echter Seelenwärmer und die Aromen von Ingwer und Orangen passen nicht nur wunderbar zur Weihnachtszeit, sondern verleihen der Nachspeise auch einen modernen Twist!

Spekulatius-Tiramisu

Spekulatius-Tiramisu

Ein wahrer Meister der Verführung ist das Lebkuchen-Tiramisu mit verschiedenen Schichten aus würzigen Spekulatius-Keksen, süffigem Kaffeelikör, einer zarten Creme und frischen Beeren!

Bratapfel

Bratapfel mit Apfel-Crisp-Füllung

Sobald die kalte Jahreszeit anbricht, sind warme Desserts ein Muss. Sie sind echtes Soulfood und vertreiben jede Winterdepression. Zudem machen Bratäpfel einfach glücklich, sind ruckzuck hergestellt und die meisten Zutaten befinden sich sowieso bereits in Ihrem Vorratsschrank.

Nudelteig selbermachen

Nudelteig selbermachen

Die Pasta schmeckt nicht nur mindestens doppelt so gut, wenn sie selbstgemacht ist, sie ist auch günstiger und gesünder als die abgepackten Nudeln aus dem Supermarktregal. Sind Sie noch eine blutige Anfängerin in der Nudelküche, eignen sich für den Anfang besonders Sorten wie Bandnudeln, Linguine oder Tagliatelle.

 

Onepotpasta

One-Pot-Pasta

Wenige Schritte in der Zubereitung und alles aus einem Topf: Das Trendgericht One-Pot-Pasta ist genau das Richtige für alle, die Gefallen an schneller, leckerer Küche finden.