Vegetarisch

uebersichtsseite-vegetarisch

Kreative vegetarische Küche hat deutlich mehr zu bieten, als dass die Bezeichnung „fleischlos“ ihr gerecht werden könnte. Geschmacklich sehr breit aufgestellt: Mild, süß, herzhaft, würzig, scharf, deftig oder sauer – Gewürze, Saucen, Marinaden sorgen dafür, dass Gemüse, Getreide, Tofu, Nudeln, Reis und Co. nicht als Beilage wahrgenommen werden, sondern zu einem Hauptgericht werden, das nicht nur sättigt, sondern bei dem der Genuss und die Vielfalt im Mittelpunkt stehen.

Salat, Pasta und Suppen – vegetarische Küche ist vielfältig

Vegetarische Küche bietet weitaus mehr als Tofu und Soja. Wenn Sie anfangen, Gemüse nicht als Beilage, sondern als wichtigste Zutat zu betrachten, wird sich Ihr Speiseplan deutlich verändern. Sie haben das Gefühl, dass bei Ihnen ständig dasselbe Essen auf den Tisch kommt? Dann probieren Sie doch mal ein paar vegetarische Rezepte – selbst wenn Sie sonst Fleisch essen. Kartoffeln, Spinat, Zucchini, Tomaten, Kürbis, Avocado, Rote Beete, Möhren und Spargel beispielsweise eignen sich zum Kochen und Backen, für Aufläufe, Suppen und Salate, sowie für die Zubereitung in Wok, Dampfgarer und Fritteuse. Neben Gemüse sorgen Käse und Ziegenkäse, Spaghetti und andere Pasta sowie Hülsenfrüchte für eine ausgewogene Ernährung und ein tolles Geschmackserlebnis.

Vegetarier und Flexitarier sind fleischlos glücklich

Neben den Vegetariern (und Veganern) gibt es auch noch die Flexitarier. Diese Wortschöpfung hat sich in den vergangenen Jahren für Menschen etabliert, die in ihrer Ernährung weitgehend auf Fleisch verzichten. Sie essen nur wenig und selten ausgewähltes Fleisch – Fleisch steht nicht im Mittelpunkt ihrer Esskultur. In vielen Kantinen hat sich mittlerweile der Fleisch-Frei-Tag durchgesetzt – ein Tag, an dem ausschließlich vegetarische Gerichte angeboten werden. Bei kreativer vegetarischer Küche hat man nie den Eindruck, dass Fleisch ersetzt werden müsste, sondern bekommt ein Gericht serviert, das allen geschmacklichen Ansprüchen gerecht wird, ohne dass der Eindruck entsteht, dass etwas fehlt.

Edeka Wucherpfennig stellt Ihnen hier Rezeptideen für leckere Gerichte vor, in denen komplett auf Fleisch verzichtet wird.

Bildcredit: depositphotos.com/ pixbox77

Bruschetta

Bruschetta

Die italienische Vorspeise, die dank der vollmundigen Aromen sofort an warme Sommerabende, Grillpartys und Urlaub im schönen Italien erinnert, gibt es in den unterschiedlichsten Varianten.

Kürbistarte

Kürbis-Käse-Tarte

Eine „Tarte“ verbinden die meisten Deutschen mit etwas Süßem. Diese Kürbis-Käse-Tarte jedoch kommt würzig und herzhaft daher. Die salzige Variante des „Pumpkin Pies“ ist ein wenig unbekannter als die süße, aber mindestens genauso gut!

Kürbis-Antipasti

Eingelegter Kürbis/ Kürbis-Antipasti

„Eingelegter Kürbis“ – das klingt zunächst wenig attraktiv. Serviert man selbigen jedoch als Kürbis-Antipasti, sieht die Sache direkt ganz anders aus. Die Antipasti müssen nicht nur als Vorspeisen dienen, sie sind auch ein leckerer Snack, ein toller Zusatz zum Abendbrot oder feine Häppchen zum Wein, besonders wenn Gäste zu Besuch sind. Sie können pur oder auch mit Brot verzehrt werden.

Kürbistortilla

Kürbis-Tortillas

Wer bei dem Wort „Tortilla“ nur an Chips denkt, wird von diesem Rezept überrascht: Die Kürbis-Tortillas sind eine Art Omelett, das in ofenfesten Förmchen gebacken wird. Es ist extrem gut bekömmlich und sehr lecker.

Kartoffel-Kürbis-Rösti

Kürbis-Kartoffel-Rösti

Frische Rösti aus der Pfanne – ein Genuss! Probieren Sie im Herbst statt der klassischen Variante mit Kartoffeln doch einmal die Kombination aus Kürbis und Kartoffel. Sie werden überrascht sein, wie positiv sich der fruchtige Geschmack des Kürbis bei diesen Kürbis-Kartoffel-Röstis auswirkt!

Kürbisstampf

Kürbisstampf

Kürbis ist so unglaublich vielseitig: Fruchtig und lecker schmeckt dieser Kürbisstampf, dem durch das Würzen mit Currypulver und Kurkuma eine exotische Note verliehen wird. Das Gericht ist nicht nur unkompliziert in der Zubereitung, sondern auch vegan.

Kürbis-Brotaufstrich

Kürbis-Brotaufstrich

Herzhaft und würzig, perfekt für Brunch oder Abendbrot ist dieser leckere Kürbis-Brotaufstrich. Die Zubereitung ist unkompliziert und setzt auf frische Zutaten.

Pesto

Kürbis mit Tomaten und selbstgemachtem Pesto

Alleine der Name dieses Gerichts zergeht auf der Zunge: Butternut-Kürbis mit Tomaten und Basilikum-Pesto al forno. Was verbirgt sich dahinter? Ein Kürbis, der mit Pesto bestrichen im Ofen gegart wird und danach mit ein wenig Parmesan verfeinert wird. Das Beste daran: Dieser gesunde Leckerbissen ist gar nicht schwer zuzubereiten!

gefüllter Hokkaido-Kürbis

Gefüllter Kürbis

Holen Sie sich mit diesem Rezept alle geschmacklichen Facetten des Herbsts auf den Teller: Gefüllter Kürbis mit Pilzen und einer würzigen Sauce aus Kräuterfrischkäse ist ein Gericht, das besonders satt macht und lecker schmeckt.

Linsensuppe

Indische Linsensuppe

Im Gegensatz zu den normalen Tellerlinsen haben die für diese indische Linsensuppe verwendeten roten Linsen einen tollen Vorteil- sie müssen nicht einweichen oder vorgekocht werden und sparen dadurch viel Zeit.