Weihnachten

WeihnachtenGans, Karpfen, Kartoffelsalat mit Würstchen, Raclette, Fondue – in vielen Familien gibt es ein traditionelles Weihnachtsessen, das Jahr für Jahr auf den Tisch kommt. Andere zeigen sich an Weihnachten experimentierfreudiger und kreieren jedes Jahr ein neues Weihnachtsmenü. Schon vor den Weihnachtsfeiertagen selbst finden sich in der Adventszeit viele Gelegenheiten, ein festliches Menü zuzubereiten. Außerdem wird in der Vorweihnachtszeit traditionell viel gebacken. Hier finden Sie tolle Rezepte und Tipps.

Das Weihnachtsmenü

Nicht nur am 24. Dezember, sondern auch an den beiden Weihnachtsfeiertagen wird gerne gut gegessen. Die Planung des Weihnachtsmenüs ist also in vielen Fällen vielmehr eine Planung von drei verschiedenen Menüs an drei aufeinanderfolgenden Tagen, für die es Rezepte zu sammeln gilt. Das ist viel Aufwand, bietet aber zugleich viele tolle Möglichkeiten im wahrsten Sinne des Wortes einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Wie wäre es mit einem vegetarischen Weihnachtsmenü oder was spricht dagegen, am zweiten Weihnachtsfeiertag den Grill auf der Terrasse aufzustellen? Erlaubt ist, was gefällt und was der ganzen Familie schmeckt. Insbesondere die Kinder sind nicht immer die größten Fans eines festlichen Menüs, sondern bevorzugen in vielen Fällen einfachere Speisen.

Weihnachtliche Vorspeisen und Desserts

Während die Entscheidung für die Hauptspeise meist schnell getroffen ist, fällt die Auswahl von Vorspeise und Dessert meist gar nicht so leicht. Passen Suppe oder Salat besser vor dem Braten oder soll es doch ein frischer Räucherlachs sein? Denken Sie in Aromen und finden so die idealen Kombinationen. Beim Nachtisch können Sie auf Favoriten zurückgreifen: Herkömmlichen Desserts wie Puddings und Cremes oder Spezialitäten wie Tiramisu können Sie mit Hilfe von Zimt, Spekulatius und Lebkuchengewürz einen weihnachtlichen Schliff verleihen.

Stollen, Zimtstern und Co. selberbacken

Ein Highlight in den Wochen vor Weihnachten sind die selbstgebackenen Plätzchen, Kekse und andere Leckereien. Vanillekipferl, Zimtsterne, Schwarz-Weiß-Gebäck und Co. schmecken Groß und Klein. Selbstgebackenes eignet sich zudem als kleines Geschenk oder Mitbringsel. In den letzten Jahren wurde mit neuen Rezepten den alten Klassikern unter den Weihnachtskeksen frischer Wind eingehaucht. Ob Sie sich für traditionell oder modern entscheiden, sie werden mit Sicherheit dankbare Abnehmer für Ihre Backwerke finden. Christstollen und weihnachtliche Kuchen schmecken an kalten Wintertagen ganz hervorragend zum Kaffee oder einer Tasse Heißer Schokolade – alternativ kommt auch ein selbstgemachter Glühwein oder ein (alkoholfreier) Punsch bei Gästen immer gut an.

Bildcredit: depositphotos.com/ FamVeldman

selbstgebackener honigkuchen

Kaffee-Honig-Kuchen

Köstlich zum Adventskaffee: saftiger Honigkuchen. Der leckere Rührkuchen punktet mit weihnachtlichen Gewürzen, Kaffee und kandierten Früchten. Das Rezept für den Kaffee-Honig-Kuchen finden Sie hier.

Gebrannte Mandeln

Die Vorweihnachtszeit beginnt! Traditionell gehört ein Weihnachtsmarkt-Bummel dazu – inklusive einer Tüte frisch gebrannter Mandeln. Die Leckerei lässt sich auch zuhause ganz einfach zubereiten – wir verraten, wie’s geht.

weihnachtsplaetzchen engelsaugen mit puderzucker

Engelsaugen

Engelsaugen sind ein echter Klassiker auf dem weihnachtlichen Plätzchenteller. Das süße Gebäck aus zartem Mürbeteig und fruchtigem Johannisbeergelee ist beliebt bei Groß und Klein. Statt gemahlener Haselnüsse verfeinern hier Mandeln den Plätzchenteig – einfach unwiderstehlich!

eierpunsch im glas mit sahnehaeubchen

Eierpunsch

Eierpunsch schmeckt nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt – auch zu Hause, nach einem langen Winterspaziergang oder zum Adventskaffee, verbreitet das cremige Kultgetränk weihnachtliche Stimmung. Probieren Sie dieses klassische Rezept!

platte mit entenbraten und aepfeln

Entenbraten

In vielen Familien gehört es an Weihnachten zur Tradition, Geflügel zu servieren. Besonders beliebt ist der Entenbraten – ein klassisches Rezept mit Backpflaumen-Füllung finden Sie hier.

gemischte nuesse in holzschale

Vegetarischer Nussbraten

Einen Festtagsbraten zu servieren, hat an Weihnachten Tradition. Sie sind auf der Suche nach einer vegetarischen Alternative? Dann ist dieses Rezept für vegetarischen Nussbraten genau das Richtige für Sie!

stueck gewuerzkuchen mit puderzucker, walnuessen und zimt

Gewürzkuchen

Muskatnuss, Nelken und Zimt sind nur einige der Gewürze,  die die Adventszeit zu einem ganz besonderen Genuss werden lassen. In diesem Rezept für Gewürzkuchen verbinden sie sich zu einer gelungenen Geschmackskomposition.

becher mit gloegg

Schwedischer Glögg

Lust auf skandinavische Weihnachten? Schwedischen Glögg gibt es in vielen Variationen – ein besonders leckeres Rezept mit frischem Ingwer verraten wir Ihnen hier.

rosa gebratene entenbrust mit moehren

Entenbrust auf Möhren-Pflaumen-Gemüse

Jetzt wird’s deftig! Für gemütliche Sonntagsessen mit Familie und Freunden verraten wir Ihnen hier ein einfaches, aber köstliches Rezept für gebratene Entenbrust.

kleine tassen mit schokoladenkuchen

Warmer Schokoladenkuchen

Lust auf Dessert? Dieser warme Schokoladenkuchen ist die Krönung Ihres Festtags-Menüs. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung – und dabei unwiderstehlich im Geschmack.