Lebensmittel

Kräuterbutter mal anders: Leckere Rezepte

Jeder kennt die klassische Kräuterbutter – mit etwas Ideenreichtum und ausgewählten Zutaten lässt sich das Grundrezept im Handumdrehen beliebig erweitern. Probieren Sie’s aus!

Kräuterbutter ist ein optimaler Begleiter beim ausgiebigen Lunch oder beim Grillen mit Freunden. Das Schöne: Sie ist schnell gezaubert und lässt sich an sämtliche Geschmacksrichtungen anpassen. Kräuterbutter ist ein perfektes Mitbringsel zum nächsten Fest, das fix in der eigenen Küche hergestellt ist.

EDEKA Wucherpfennig stellt Ihnen hier neun köstliche Variationen der klassischen Kräuterbutter vor, die Sie unbedingt probieren sollten. Ob als Dip oder Sauce, die folgenden Kräuterbutter-Rezepte eignen sich perfekt, um das Steak zu verfeinern, dem Fisch eine köstliche Note zu verleihen oder einfach auf Brot verspeist zu werden.

Kräuterbutter auf Steak

Bildcredit: depositphotos.com/ lisovskaya

Rezept-Tipps

Grundsätzlich gilt es, bei der Herstellung der perfekten Kräuterbutter,einige Dinge zu zu beachten, die für jedes der folgenden Rezepte gelten.

  • Wer ein besonders feines Geschmackserlebnis wünscht, der kann schon beim Einkauf auf eine streichzarte Butter als Grundlage zurückgreifen.
  • Zudem sollte die Butter etwa eine Stunde vor Zubereitung aus dem Kühlschrank genommen werden, damit das Verrühren der Zutaten erleichtert wird.
  • Je nach Wunsch kann die Kräuterbutter beispielsweise in eine Edelstahlform gegeben werden. Möglich ist auch, eine Art Butterrolle herzustellen, indem die Butter in eine Frischhaltefolie oder in Backpapier gedreht wird. Anschließend wird sie zum Erhärten wieder zurück in den Kühlschrank gestellt und ist nach kurzer Zeit verzehrbereit.

Die klassische Kräuterbutter

Zutaten:

  • 250 g Butter (weich)
  • 1 Bund Petersilie (oder andere frische Kräuter, z.B. Schnittlauch)
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • Salz und Pfeffer
  • Worcestersauce

Zubereitung:

  1. Reiben Sie etwa 1 TL Schale von einer Zitrone ab. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Schale zum Verzehr geeignet ist.
  2. Schlagen Sie die weiche Butter mit einem Handrührgerät schaumig. Bei größeren Mengen ist die Verwendung einer Küchenmaschine möglich.
  3. Schneiden Sie die Petersilie klein. Alternativ können auch andere Kräuter mit verwendet werden.
  4. Geben Sie Ihre gehackten Kräuter und 1 TL Zitronenschalenabrieb unter die Butter. Verrühren Sie Zutaten, bis sich die einzelnen Bestandteile ausgewogen vermischt haben.
  5.  Schmecken Sie das Ganze mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce ab. Je nach Geschmack ist eine unterschiedliche Mengenzugabe erforderlich.

Pikante Chili Koriander Butter

Koriander schmeckt auch in der Kräuterbutter gut

Bildcredit: depositphotos.com/ inaquim

 

Diese Kräuterbutter-Variante bietet einen einzigartigen Geschmack durch die Verbindung von Chili, Koriander und Erdnüssen. Je nach Wunsch kann die Schärfe des Rezepts durch die Zugabe weiterer Chilis erhöht werden.

Zutaten:

  • 250 g Butter (weich)
  • 20 g Koriander
  • 50 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
  • 1 Chilischote (rot)
  • 3 TL abgeriebene Limettenschale
  • Salz

Zubereitung:

  1. Schneiden Sie zunächst die Chilischote längs durch und entfernen die Kerne. Anschließend wird die Chili fein gehackt. Koriander und Erdnüsse ebenfalls fein hacken.
  2. Reiben Sie nun die Limettenschale ab. Achten Sie beim Kauf auf eine Limette in Bio-Qualität.
  3. Schlagen Sie die Butter mit dem Handrührgerät schaumig und geben Sie nach und nach die Zutaten hinzu, bis diese gut in der Butter vermengt sind.
  4. Schmecken Sie die Butter mit Salz ab und stellen Sie sie zum Erkalten wieder in den Kühlschrank.

Leckere Ingwerbutter

Ingwer passt gut zu Kräuterbutter

Bildcredit: depositphotos.com/ egal

 

Ingwer ist bekannt für seine positiven Auswirkungen auf den menschlichen Organismus. Noch dazu bietet Ingwer geschmacklich Frische und Schärfe zugleich. Wer Ingwer mag, sollte das nachstehende Rezept unbedingt ausprobieren.

Zutaten:

  • 250 g Butter (weich)
  • 100 g kandierter Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Petersilie waschen und fein hacken. Den Ingwer ebenfalls in feine Stückchen hacken. Anschließend den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken.
  2. Rühren Sie die Butter mit dem Rührgerät schaumig und geben Sie die Zutaten hinein, bis alles gut vermischt ist.
  3. Bis zum Servieren die Ingwerbutter im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Für ein Extra an Frische geben Sie einen Spritzer frischen Zitronensaft hinzu.

Grüne Bärlauchbutter

Bärlauch verleiht der Butter besonderen Geschmack

Bildcredit: depositphotos.com/ Svtdep

 

Bärlauch ist dank seines würzigen Geschmacks eine feine Zutat für Pestos, Dips und Kräuterbutter. Ob zu Gegrilltem oder einfach auf einem Stück Baguette: Bärlauchbutter begeistert mit einem frühlingshaften Geschmack.

Zutaten:

  • 250 g Butter (weich)
  • 350 g Bärlauch
  • 1 ½ Limetten
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

1. Den Bärlauch waschen und anschließend trocken tupfen. Danach wird der Bärlauch fein gehackt. Reiben Sie die Schale der Limetten ab.

2. Die Butter mit dem Handrührer schaumig schlagen und alle Zutaten hinzugeben. Zum Schluss mit Salz abschmecken.

Butter mit braunen Champignons

Braune Champignons schmecken nicht nur mit, sondern auch in Butter

Bildcredit: depositphotos.com/ Mahara

 

Dieses köstliche Rezept eignet sich hervorragend als Dip für Brot. Ob Fladen- oder Vollkornbrot, probieren Sie diese leckere Variation der herkömmlichen Kräuterbutter.

Zutaten:

  • 250 g Butter (weich)
  • 250 g braune Champignons
  • 2 Schalotten
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 EL Butter
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

  1. Schlagen Sie zunächst die Butter mit dem Handrührgerät schaumig. Die Schalotten und Champignons fein hacken. Eine frische Zitrone pressen, falls Sie keinen fertigen Zitronensaft nutzen möchten.
  2. Champignons und Schalotten durch Zugabe von einem Esslöffel Butter ca. 5 Minuten in der Pfanne dünsten.
  3. Das Pilz-Schalotten-Gemisch mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Petersilie waschen und fein hacken. Anschließend Champignons und Petersilie zur Butter geben und nochmals abschmecken. Dann im Kühlschrank erkalten lassen.

Erdnussbutter mit Honig

Honig verleiht der Butter einen süßen Geschmack

Bildcredit: depositphotos.com/ Studio37

 

Erdnussbutter ist beliebt bei Groß und Klein. Probieren Sie doch Zuhause mal selbst diese leckere Variante aus. Testen Sie sie zum Beispiel als Butterersatz auf dem nächsten Marmeladenbrot oder probieren Sie die Erdnussbutter zu asiatischen Gerichten.

Zutaten:

  • 250 g Butter (weich)
  • 100 g Honig
  • 60 g Erdnüsse
  • 1 Mini-Prise Salz

Zubereitung:

  1. Schlagen Sie die Butter mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig. Anschließend hacken Sie die Erdnüsse in feine Stückchen.
  2. Rühren Sie nun den Honig und die Nüsse unter und schmecken Sie alles mit einer kleinen Prise Salz ab.

Camembert Butter

Camembert und Butter -eine gute Kombination

Bildcredit: depositphotos.com/ magone

 

Warum nicht mal Käse und Butter mischen? Versuchen Sie es doch mal mit diesem Rezept – ein absolutes Highlight beim nächsten Brunch. Wer möchte, kann den Camembert auch einfach durch einen anderen Weichkäse ersetzen. Ausprobieren ist erwünscht!

Zutaten:

  • 250 g Butter (weich)
  • 300 g Camembert
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • 1 Prise Paprika edelsüß
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Kümmel
  •  Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Beide Frühlingszwiebeln fein hacken. Vorsichtig den Camembert von der Rinde lösen und mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Den Käse und die Zwiebeln hinzugeben und verrühren. Anschließend die Gewürze hinzufügen und nach Bedarf abschmecken. Wer keinen Kümmel mag, der kann natürlich darauf verzichten.

Kapernbutter

Kapern verleihen der Butter Würze

Bildcredit: depositphotos.com/ lsantilli

 

Kapernbutter schmeckt köstlich auf geröstetem Brot. Je nach Geschmack passt diese Kräuterbutter-Variante auch hervorragend zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.

Zutaten:

  • 250 g Butter (weich)
  • 80 g eingelegte Kapern
  • ½ Zitrone

Zubereitung:

  1. Die Kapern durch ein Sieb abtropfen lassen. Die Zitrone heiß abspülen, trocknen und abreiben.
  2. Kapern und Zitronenschale zur weichen Butter hinzugeben und gut verrühren. Anschließend wieder in den Kühlschrank geben.

Tipp: Vermeiden Sie die Zugabe von Salz, da Kapern bereits salzig sind.

Vegane Kräuterbutter

Kräuterbutter auf Baguette

Bildcredit: depositphotos.com/ HandmadePicture

 

Wer sämtliche Tierprodukte meidet, der muss bei der nächsten Grillparty nicht auf Kräuterbutter verzichten. Nahezu alle Rezepte lassen sich in eine vegane Variante umwandeln,  zum Beispiel indem Sie Soja-Margarine verwenden.

Zutaten:

  • 250 g Soja-Margarine
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ TL Rosenpaprikapulver
  • 1 TL Tomatenmark
  • 3-4 Zweige frische Petersilie
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Die Butter zunächst schaumig rühren. Anschließend die Zwiebel abziehen und in feine Stückchen schneiden. Die Petersilie fein hacken.
  2. Im nächsten Schritt die Zwiebelstückchen, Petersilie, Paprikapulver und das Tomatenmark unter die Butter rühren. Im Anschluss alles mit Salz abschmecken und in den Kühlschrank stellen.

Bunte Kräuterbutter

Diese Kräuterbutter eignet sich vor allem als Grillbutter oder natürlich auch auf einem leckeren Stück frischem Brot. Bei diesem Rezept können Sie weitere Gartenkräuter hinzufügen und auch bei den Gewürzen variieren.

Zutaten:

  • 250 g Butter (weich)
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Basilikum
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Schnittlauch (etwa 1 EL gehackt)
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Säubern Sie die frischen Kräuter und hacken Sie sie in feine Stücke. Gerne können Sie die Mengenangaben im Rezept nach Geschmack variieren.
  2. Heben Sie die Kräuter und die Gewürze unter. Fügen Sie zum Schluss einen Spritzer Zitronensaft hinzu, schmecken Sie die Kräuterbutter mit Salz und Pfeffer ab und geben Sie zum Erhärten in den Kühlschrank.

Kräuterbutter ist ein köstlicher Begleiter für sämtliche Gerichte. EDEKA Wucherpfennig wünscht Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte!