Rossgoschen Gin

Gin ist derzeit beliebter denn je und erlebt eine echte Renaissance. Auch in Hannover und der Region sind mittlerweile einige Betriebe ansässig, die sich mit dem angesprochenen Getränk auskennen – und Gin herstellen. Eines dieser Unternehmen ist die Stefan Herzlieb & Vincent Weidig GbR, die unter dem Namen Rossgoschen aktiv ist.

Das Team von Rossgoschen Gin

Ursprünglich interessierten sich Stefan Herzlieb und Vincent Weidig eher für das Destillieren von Obstbrand als Hobby. Über Workshops und Seminare kamen die beiden dann aber recht schnell zum Destillieren von Gin. Nach mehreren Hundert Proben und gut eineinhalb Jahren schmeckte der Gin dann selbst den Freunden der Gründer so gut, dass man beschloss, sich nebenbei mit einer kleinen Destille selbstständig zu machen. Der Gin-Hype sorgte im Anschluss daran relativ schnell für Bekanntheit in der Region und bereits nach dem ersten Jahr gaben Herzlieb und Weidig ihre eigentlichen Jobs auf, um sich voll und ganz auf den eigenen Gin konzentrieren zu können. Weitere Informationen bekommen alle Interessierten auf der Website des Unternehmens, die unter folgender Adresse zu erreichen ist: www.ginundschnaps.de.

Was war der Grund dafür, dass Sie unter dem Namen Rossgoschen Gin aus Hannover herstellen?

Stefan Herzlieb (Geschäftsführer): Zu Anfang war es unsere Idee eher, unterschiedliche Gins für verschiedene Regionen herzustellen wie zum Beispiel den Celler Gin, der bis heute sehr erfolgreich ist. Als Hannoveraner war es uns aber natürlich auch ein Anliegen, in unserer Heimatstadt mit einem Produkt präsent zu sein. So ist dann recht kurzfristig die Idee des Jahreszeiten Gins entstanden, so müssen wir nicht immer das Gleiche produzieren, und bei der Namensgebung stand uns der Giebelschmuck der niedersächsischen Bauernhäuser Pate – die sogenannten Rossgoschen.

Haben Sie eine besondere Beziehung zu Gin oder wie ist die Geschäftsidee entstanden?

Stefan Herzlieb: Wir haben schon immer gerne Gin Tonic getrunken und oft darüber philosophiert, wie welcher Gin schmeckt, was einen guten Gin auszeichnet und wie man ihn am besten trinkt. Irgendwann hat sich dann herauskristallisiert, dass wir, je nach Saison, ganz andere Gin bevorzugen – die Idee des Jahreszeiten Gins war geboren. Man hat im Frühling Lust auf Spargel, im Sommer auf Erdbeeren und im Herbst vielleicht auf Kürbis und Grünkohl – beim Gin ist es da bei uns ganz genauso.

Welche Zutaten benötigt es für Ihren Gin und woher beziehen Sie diese? Kommen die auch aus der Region Hannover?

Stefan Herzlieb: Wir beziehen alle unsere Zutaten nach Möglichkeit aus der Region, bei manchen Zutaten klappt das hervorragend, bei anderen leider gar nicht.

Wo produzieren Sie, produzieren Sie selbst und wie muss man sich die Produktion bei Ihnen genau vorstellen?

Stefan Herzlieb: Wir stellen alle unsere Produkte an der Mendelssohnstraße in der Südstadt von Hannover her. Dort haben wir zwei Destillen stehen, die meistens tagsüber laufen. Alles wird mit viel Liebe zum Detail und dem Streben nach dem perfekten Produkt in Handarbeit verarbeitet, abgefüllt, und verpackt. Abends haben wir häufig Veranstaltungen bei uns, wie unsere Gin-Workshops oder Freunde kommen einfach auf ein Feierabendgetränk vorbei. Das ist praktisch, denn wenn es mal wieder „brennt“, fasst jeder mit an.

Flaschen mit Rossgoschen Gin

Wie viele Mitarbeiter beschäftigen Sie und bilden Sie ggf. auch aus?

Stefan Herzlieb: Wir haben zu zweit gegründet und unsere Eltern unterstützen uns von Anfang an beim Abfüllen, Etikettieren und Verpacken. Darüber hinaus beschäftigen wir mittlerweile noch ein paar Mitarbeiter, die uns hauptsächlich bei der Produktion, beim Vertrieb und auf Veranstaltungen unter die Arme greifen. Ein Ausbildungsbetrieb sind wir bislang noch nicht.

Wie viele Produkte umfasst Ihr Sortiment und welche davon findet der Kunde bei EDEKA Wucherpfennig in Hannover?

Stefan Herzlieb: Unser Sortiment umfasst den Rossgoschen Gin Frühling, Sommer, Herbst und Winter, also unser Jahreszeiten-Set. Im vierten Quartal 2018 sind darüber hinaus Rossgoschen Wodka und Rossgoschen Kaffeelikör dazugekommen. Herr Wucherpfennig ist neuen Produkten aus der Region immer sehr aufgeschlossen, sodass wir uns sehr glücklich schätzen dürfen, dass es alle Produkte von uns bei EDEKA Wucherpfennig zu kaufen gibt.