Rezepte

Blätterteig-Käsestangen

Knabberzeug für die Gäste darf auf keiner Party fehlen. Natürlich können Sie dies auch im Laden kaufen, doch wird es Ihren Besuch sicherlich begeistern, wenn Sie selbstgemachte Snacks servieren. Ein Rezept für leckere Blätterteig-Käsestangen finden Sie hier.

Rezept drucken

Rezept drucken

Ein wunderbares Fingerfood für jede Party sind Blätterteig-Käsestangen. Das herzhafte Knabberzeug lässt sich schnell zubereiten – und mit diesem Rezept auch ganz einfach. Kreieren Sie im Handumdrehen herzhafte Snacks. Variieren Sie das Grundrezept und servieren Sie verschiedene Dips – so werden alle Ihre Gäste glücklich!

Zutaten für Blätterteig-Käsestangen


Stangen

  • 1 Packung Gut&Günstig Blätterteig
  • 150 g Höhlenkäse am Stück (z.B. Castello Höhlenkäse)
  • 1 TL Hartkorn Paprikapulver edelsüß
  • frisch gemahlener Pfeffer

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Gang Snacks


Stangen

  • 1 Packung Gut&Günstig Blätterteig
  • 150 g Höhlenkäse am Stück (z.B. Castello Höhlenkäse)
  • 1 TL Hartkorn Paprikapulver edelsüß
  • frisch gemahlener Pfeffer

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Gang Snacks

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Lassen Sie den Blätterteig auftauen. Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 bis 200 Grad (Heißluft beziehungsweise Ober-/Unterhitze) vor. Legen Sie das Backblech mit Backpapier aus.

  2. Verteilen Sie Mehl auf Ihrer Arbeitsfläche, um ein Festkleben Ihres Blätterteigs zu verhindern. Rollen Sie den Blätterteig aus und schneiden Sie ihn in zwei gleich große Rechtecke.

  3. Reiben Sie nun den Höhlenkäse, mischen Sie ihn mit den Gewürzen und verteilen Sie die Mischung auf einem der Teig-Rechtecke.

  4. Bedecken Sie das Rechteck mit der zweiten Teigplatte. Schneiden Sie dieses „Sandwich“ nun in 1 cm breite Stangen. Nehmen Sie jede Stange jeweils an ihren Enden und verdrehen den Teig so gegeneinander, bis eine Spirale entsteht.

  5. Lassen Sie den Teig für 5 Minuten ruhen, bevor Sie das Backblech mit den Stangen belegen. Lassen Sie diese nun 15 Minuten lang backen, bis sie knusprig und goldbraun sind.

Rezept Hinweise

Wenn Sie möchten, können Sie auch Variationen dieses Rezeptes anbieten. Bereiten Sie die Stangen beispielsweise ohne Pfeffer und mit einem milderen Käse wie Gouda oder Emmentaler zu. Fügen Sie Tomatenmark und klein geschnittene Salami- oder Schinken-Würfelchen hinzu für eine mediterrane Variante im Pizza-Stil. Die Käsestangen schmecken sowohl warm wie kalt hervorragend. Bieten Sie Ihren Gästen zu den Stangen einen Dip an – beispielsweise aus Creme Fraîche und frischen Kräutern. Aber auch ein fruchtig-scharfer Paprika-Chili-Dip oder ein Avocado-Dip machen sich gut.

Bildcredit: depositphotos.com/studioM