Rezepte

Brotsalat

Dieser Brotsalat eignet sich gleichermaßen gut als Snack für die Mittagspause oder als Beilage fürs Grillfest. Dieses vegetarische Rezept hat absolutes Lieblingsrezept-Potenzial.

Rezept drucken

Rezept drucken

Der Brotsalat ist schnell gemacht, so dauert es nur 20 Minuten bis er bei Ihnen auf dem Tisch steht. Neben einem Ofen braucht es auch nur ein paar flinke und geschickte Hände, damit die Köstlichkeit den Gaumen erfreuen kann. Tomaten-Mozzarella-Salat kann ja auch fast jeder, so ist das Ciabatta-Brot im Salat eine willkommene Abwechslung und Auflockerung. Durch das frisch geröstete Brot wird der Salat erst richtig crunchy. Die Vinaigrette ist eher klassisch gehalten, kann aber je nach Wunsch und Geschmack von Ihnen abgewandelt werden. Dann Guten Appetit für Ihren kulinarischen Ausflug ans Mittelmeer!

Zutaten für Brotsalat


  • 1 Stck. Gut&Günstig Ciabatta Brot (benötigt werden ca. 300g)
  • 2 Stck. Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1200 g Tomaten
  • 8 Stiele Basilikum
  • 8 EL Balsamico bianco (z.B. Gut&Günstig Condimento bianco)
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g EDEKA Bio Mini Mozzarella

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 5

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


  • 1 Stck. Gut&Günstig Ciabatta Brot (benötigt werden ca. 300g)
  • 2 Stck. Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1200 g Tomaten
  • 8 Stiele Basilikum
  • 8 EL Balsamico bianco (z.B. Gut&Günstig Condimento bianco)
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g EDEKA Bio Mini Mozzarella

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 5

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst würfeln Sie das Ciabatta in gut 1 cm große Stücke. Danach hacken Sie die Knoblauchzehe fein in kleine Stückchen. Im Anschluss benetzen Sie ein Backblech mit ein paar Tropfen Olivenöl, danach verteilen Sie die Brotstückchen darauf und geben auch den fein gehackten Knoblauch dazu. Das Ganze kommt jetzt für gute 8 Minuten bei 200°C zum Rösten in den Ofen.

  2. Derweil können Sie die Tomaten waschen, dann vierteln, die Kerne entfernen und grob zerkleinern. Dann müssen Sie noch den Basilikum kleinhacken.

  3. Nun zum Dressing: Dazu nehmen Sie einen guten Schuss Balsamico bianco, geben zwei Esslöffel Wasser und sechs Esslöffel Olivenöl dazu. Dann folgen noch je eine Prise Zucker, Meersalz und guter Pfeffer. Schließlich verrühren Sie das Ganze gut und lassen den Mini-Mozzarella abtropfen.

  4. Zum Schluss vermengen Sie alles miteinander und geben das Dressing dazu. Nun müssen Sie nur noch servieren.

Rezept Hinweise

Tipp: Anstelle von normalen Tomaten können Sie auch die kleinen Cherry-Tomaten benutzen. Diese sind sehr aromatisch - jedoch sollten Sie dann etwa 5 Minuten mehr bei der Vorbereitungszeit einplanen, weil es etwas länger dauert, diese kleinen Tomaten anzurichten.

Bildcredit: depositphotos.com/ Nalga