Rezepte

Cevapcici Rezept

Sie wollen mit Freunden oder der Familie grillen, möchten aber nicht schon wieder Nackensteaks oder Bratwürstchen auf den Rost legen? Unser Rezept für Cevapcici sorgt für Abwechslung auf dem Teller! Wie Sie die würzigen Hackfleischröllchen im Handumdrehen selbst zubereiten, verraten wir hier.

Rezept drucken
Teller mit Cevapcici, Ajvar und Reis
Cevapcici - ein Klassiker der südosteuropäischen Küche. Die pikanten Röllchen aus Hackfleisch gelten in Bosnien, Serbien und Kroatien sogar als Nationalgericht. Zwei Sorten Paprika sorgen für das typische Aroma.
Personen 4 Personen

Zutaten für Cevapcici

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Stängel Blattpetersilie
  • 2 EL EDEKA Bio Natives Olivenöl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • schwarzer Pfeffer
Küche Grillen
Kategorie Rezepte
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  • Zwiebel sowie Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und ebenfalls fein hacken.
  • Hackfleisch in eine große Schüssel geben und mit Olivenöl, Salz, Paprika sowie reichlich schwarzem Pfeffer verkneten. Knoblauch, Zwiebel und Petersilie unterkneten.
  • Aus der Hackfleisch-Masse ca. 5 cm lange Röllchen formen. Mit Olivenöl bepinseln und auf dem Grill rundherum knusprig grillen. Alternativ können die Cevapcici auch in der Pfanne zubereitet werden.

Rezept Hinweise

Ein pikanter Dip wie Ajvar schmeckt zu Cevapcici besonders gut - das würzige Mus lässt sich auch ganz einfach selbst herstellen. Das Rezept für Ajvar finden Sie hier.
Bildcredit: depositphotos.com/CHROMORANGE