Flan
Bei einem Flan handelt es sich um eine lateinamerikanische Köstlichkeit. Diese kann sowohl süß, als auch herzhaft zubereitet werden.
Portionen
4Personen

Portionen
4Personen

Zutaten

  • 65g


    brauner Zucker

  • 220g


    Kondensmilch

  • 260g


    gezuckerte Kondensmilch

  • 130g


    süße Sahne

  • 1TL


    Vanillezucker

  • 4Stck.


    Eigelb

  • 2ganze


    Eier

  • 2EL


    kaltes Wasser

Zubereitung
  1. Geben Sie den braunen Zucker in einen Topf und lassen Sie diesen karamellisieren. Dabei wird Ihnen schnell auffallen, dass der Zucker zunächst krümelig wird, jedoch ändert sich dieser Zustand schnell und der Zucker bekommt die gewünschte Konsistenz: Flüssig. Hierbei sollten Sie jedoch darauf achten, dass der Zucker nicht zu dunkel wird. Hat der Zucker die richtige Konsistenz, dann geben Sie diesen in 4 Ofenförmchen und achten darauf, dass der ganze Boden der Form bedeckt ist.

  2. Daraufhin wenden Sie sich der Kondensmilch zu. Geben Sie diese zunächst zusammen mit der Sahne in einen Topf und lassen Sie das Gemisch aufkochen. Anschließend muss die gesüßte Kondensmilch hinzugegeben werden und auch der Vanillezucker kommt zum Einsatz. Die Temperatur muss nun wieder reduziert werden.

  3. Nehmen Sie die Eier zur Hand und vermischen Sie das Eigelb mit den ganzen Eiern. So erhalten Sie eine Eiermasse, welche für den nächsten Schritt benötigt wird.

  4. Nun heißt es vorsichtig sein: Nehmen Sie die Eiermasse und geben Sie diese ganz vorsichtig in das Sahnegemisch. Hierbei ist es sehr wichtig, dass dieses nicht mehr kocht, denn sonst gerinnt das Ei. Prüfen Sie deshalb vorab die Temperatur der Masse und rühren Sie die Eier dann ganz vorsichtig und langsam unter.

  5. Ist die Creme dann eingedickt, könne Sie diese in die Förmchen gießen, in denen sich auch bereits der Karamelldeckel befindet. Teilen Sie die Masse also gleichmäßig auf die Ofenformen auf.

  6. Nun muss der Ofen vorgeheizt werden. Hierfür ist eine Temperatur von 150 Grad Ober-/Unterhitze ideal. Die Ofenformen müssen in ein Wasserbad gestellt werden, ehe sie dann 30-40 Minuten in den Ofen dürfen. Achten Sie hierbei darauf, dass der Flan nur ganz leicht braun werden darf.

  7. Nach 30-40 Minuten können Sie den Flan aus dem Ofen holen. Lassen Sie diesen abkühlen und nehmen Sie dann ein Messer zu Hand, mit dem Sie den Flan vom Rand der Ofenformen lösen können, ehe Sie diesen auf einem Teller platzieren.

Rezept Hinweise

Tipp: Die Zubereitung eines Flans ist sehr einfach, jedoch bedarf es einer ruhigen Hand und etwas Geduld, jedoch entschuldig das Geschmackserlebnis zweifelsfrei für den Aufwand. Für ein weihnachtliches Geschmackserlebnis, können Sie den Flan auch mit Orangenabrieb und Zimt anrühren. Lassen Sie ihrer Fantasie hier freien Lauf.

Bildcredit: depositphotos.com/ kuvona