Rezepte

Frühlings-Minestrone Rezept

Ein großer Topf voll mit buntem, knackfrischem Gemüse: Unser Rezept für Frühlings-Minestrone schmeckt nicht nur lecker, sondern liefert auch jede Menge Vitamine. Ein leichtes Mittagessen für Groß und Klein!

Rezept drucken
Suppenteller mit Fruehlings-Minestrone
Minestrone ist ein Klassiker aus Italien, der - je nach Saison - mit unterschiedlichem Gemüse zubereitet wird. Für unser Rezept verwenden wir knackfrisches Frühlingsgemüse wie Bund-Möhren, Kohlrabi und jungen Spinat - viel Spaß beim Nachkochen!
Personen 4 Personen

Zutaten für Frühlings-Minestrone

  • 2 EL EDEKA Italia natives Olivenöl extra
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 500 g Bund-Möhren
  • 1 Kohlrabi
  • 100 g EDEKA Bio TK-Erbsen
  • 75 g frischer Babyspinat
  • 1 l EDEKA Bio Gemüsebrühe
  • 50 g EDEKA Italia Grana Padano (fein gerieben)
  • Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  • Möhren und Kohlrabi schälen, in mundgerechte Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Spinat waschen und putzen.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln darin anschwitzen.
  • Möhren, Kohlrabi sowie Erbsen dazu geben und ca. 2 bis 3 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen.
  • Mit Gemüsebrühe aufgießen und ca.15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Spinat hinzugeben und noch 2 bis 3 Minuten weiter garen.
  • Frühlings-Minestrone abschmecken und mit geriebenen Parmesan bestreut servieren. Dazu passt frisches Ciabatta.

Rezept Hinweise

Soll die leichte Frühlings-Minestrone etwas nahrhafter sein, geben Sie einfach zum Ende der Garzeit 200 g gekochte Pasta hinzu - Gabelspaghetti eignen sich hier besonders gut.
Bildcredit: depositphotos.com/bit245