Rezepte

Gebackener Kürbis mit Ofenkäse Rezept

Herbstzeit ist Kürbiszeit und Kürbis ist in der Küche unheimlich vielseitig: Kräftig gewürzt mit Chili, Thymian und Petersilie schmeckt dieses schnell zubereitete Gericht besonders würzig.

Rezept drucken
Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch
Personen 4 Personen

Zutaten für Gebackener Kürbis mit Ofenkäse

  • 1.5 kg kleine Hokkaido-Kürbisse
  • 5 Zweige Thymian
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz
  • Chiliflocken
  • 2 kleine Ofenkäse à ca. 125g
  • 1 Handvoll Kürbiskerne
  • 2 EL Balsamicocreme
  • 2 EL Kürbiskernöl
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  • Backblech mit Backpapier auslegen. Kürbisse waschen und die Enden begradigen, anschließend halbieren und entkernen. Thymian und Petersilie waschen, trockenschütteln und grob hacken.
  • Kürbishälften mit Öl einpinseln, salzen und mit der Schnittfläche auf das Backblech legen. Im Ofen auf mittlerer Schiene bei 160 °C (Umluft, ohne Vorheizen) ca. 15 Min. vorgaren. Die Kürbishälften wenden, mit Thymian, Salz und Chiliflocken würzen. Ofenkäse halbieren, in die Vertiefung der Kürbishälften setzen und in ca. 15 Min. fertig backen.
  • Die Kürbiskerne ca. 5 Min. vor dem Garzeitende aufs Blech streuen und mitrösten. Kürbishälften auf dem Tellern anrichten, mit Kürbiskernen und Petersilie anrichten, mit Balsamicocreme und Kürbiskernöl beträufeln.