Rezepte, Wucherpfennigs Lieblingsrezepte

Gebratener Grünkohl mit Ei und Senfsauce

Bewährte Gerichte im neuen Gewand! Hier haben wir den Grünkohl einmal von einer ganz anderen Seite: Entdecken Sie unser Rezept für gebratenen Grünkohl mit Ei und Senfsauce.

Rezept drucken

Rezept drucken

Viele kennen ihn in Kombination mit Bregenwurst, Pinkel oder Kassler, zusammen mit Kartoffelbeilage. Grünkohl geht aber auch ohne Fleisch. Nämlich mit Ei und leckerer Senfsauce. Probieren Sie es gleich einmal aus!

Zutaten für Gebratener Grünkohl mit Ei und Senfsoße


Personen

  • 500 g Grünkohl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 800 g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 150 g Crème fraîche
  • 8 Stck. Eier (am besten Bio)
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 6 EL Butterschmalz
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL körniger Senf
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 2 TL Honig
  • Salz, Pfeffer

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Küche Deutsch


Personen

  • 500 g Grünkohl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 800 g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 150 g Crème fraîche
  • 8 Stck. Eier (am besten Bio)
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 6 EL Butterschmalz
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL körniger Senf
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 2 TL Honig
  • Salz, Pfeffer

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Küche Deutsch

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Grünkohlblätter vom Mittelstrunk zupfen und etwas kleiner reißen. Gut abspülen und trocken schleudern. Den Knoblauch abziehen und einmal grob zerdrücken.

  2. Kartoffeln schälen, abspülen und in Würfel schneiden. 3–4 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze etwa 25–30 Minuten goldbraun und gar braten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln im Ofen bei 60 Grad warm halten.

  3. Mehl und 1 EL Butterschmalz verkneten. Gemüsebrühe aufkochen und die Mehl-Butter-Mischung mit einem Schneebesen kräftig einrühren. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Crème fraîche, beide Senfsorten und Honig dazugeben und die Soße mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und
    Pfeffer abschmecken und warm stellen.

  4. Die Eier etwa 6 Minuten kochen. Abgießen, kurz kalt abspülen und pellen. Die geschälten Eier eventuell halbieren.

  5. Restliches Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Grünkohl und Knoblauch darin braten. 100 ml Wasser dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt noch etwa 2 Minuten dünsten.

  6. Grünkohl, Kartoffeln und Eier anrichten, mit Pfeffer würzen und mit etwas Senfsoße beträufelt servieren.

Rezept Hinweise

Übrigens: Viele Zutaten finden Sie auch bei unseren EDEKA Eigenmarken!

Bildcredit: depositphotos.com/fudio