Rezepte

Gefüllte Ente mit Rotkohl und Klößen Rezept

Ooh du schöne Weihnachtszeit! Comedian Desimo setzt beim Weihnachtsmenü auf einen Klassiker: Gefüllte Ente mit Rotkohl und Klößen. Mit diesem Rezept zaubern Sie einen leckeren Hauptgang für vier Personen.

Rezept drucken
Ente mit Rotkohl und Klößen
Personen 4 Personen

Zutaten für Gefüllte Ente mit Rotkohl und Klößen

  • 1 Ente ca. 2 kg
  • 1 Pck. getrocknete Pflaumen
  • 2 Äpfel
  • ½ Flasche Pflaumenwein
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 900 g Rotkohl
  • ¼ l liebl. Rotwein
  • ¼ l Gemüsebrühe
  • 1 Pck. Klöße Fertigmasse
  • 1 Pck. Suppengemüse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Rosmarin (gerieben oder gemahlen)
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  • Die Trockenpflaumen einen Tag vorher einweichen. Die Ente ggf. auftauen und die Innereien entfernen. Anschließend waschen und trockentupfen.
  • Einen Apfel und eine Zwiebel würfeln und mit den ausgedrückten Pflaumen in die Ente füllen. Die Ente von außen mit Salz, Pfeffer und Rosmarin einreiben. Im Ofen bei 200 °C (Umluft) für 30 Minuten im geschlossenen Bräter garen.
  • Nach 30 Minuten die Ente mit dem ausgetretenen Fett bepinseln und für weitere 30 Minuten braten. Das Ganze wiederholen und die Ente nach 1,5 Std. wenden. Die Temperatur auf 175 °C reduzieren und weitere 30 Minuten braten.
  • Währenddessen den Kloßteig zubereiten; die zweite Zwiebel würfeln und anbraten. Die Klöße formen und jeweils mit einem Esslöffel der angebratenen Zwiebeln füllen. Wie auf der Verpackung vorgegeben kochen.
  • Das Suppengemüse mit etwas Entenfett anschwitzen, mit Rotwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Das Ganze einkochen lassen, pürieren und anschließend mit Salz, Pfeffer und etwas Rosmarin abschmecken.
  • Den Rotkohl mit dem zweiten fein geschnittenen Apfel auf kleiner Flamme und unter ständigem Rühren langsam erhitzen, anschließend abschmecken. Zum Schluss Ente und Beilagen auf einem Teller anrichten und servieren.

Rezept Hinweise

Vorschlag für ein Weihnachtsmenü: Apfel-Sellerie Suppe als Vorspeise, die Ente mit Rotkohl und Klößen als Hauptspeise und Mousse au Chocolat zum Dessert.
Vorschlag für ein Weihnachtsmenü: