Rezepte, Wucherpfennigs Lieblingsrezepte

Gegrillte Avocado

Die Grillsaison ist eröffnet – und unser neues Wucherpfennig Lieblingsrezept bringt Abwechslung auf den Rost. Wie Sie gegrillte Avocado zubereiten, verraten wir Ihnen hier.

Rezept drucken

Rezept drucken

Die Avocado wird immer mehr zum beliebtesten Superfood. Auf dem Brot, als Guacamole, im Salat oder einfach pur mit ein wenig Salz, ist die Avocado in den deutschen Küchen kaum noch wegzudenken. Doch die grüne Butterfrucht lässt sich auch wunderbar grillen und mit vielen Leckereien füllen. Unbedingt ausprobieren!

Zutaten für Gegrillte Avocado


Personen

  • 2 Avocados (reif)
  • 1 Fleischtomate
  • 1 Limette
  • 100 g EDEKA Bio Fetakäse
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Bund Koriander
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Personen

  • 2 Avocados (reif)
  • 1 Fleischtomate
  • 1 Limette
  • 100 g EDEKA Bio Fetakäse
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Bund Koriander
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Avocados aufschneiden, die Steine entfernen und alle vier Hälften mit dem Saft einer Limette und ein wenig Olivenöl beträufeln.

  2. Im nächsten Schritt die Avocado-Hälften mit der glatten Seite auf den Grillrost legen und ungefähr fünf Minuten (je nachdem, wie groß der Abstand zur Glut ist) anrösten lassen.

  3. Während die Avocados grillen, die Tomate in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch kleinhacken und auch die Korianderblätter zerkleinern.

  4. Jetzt den Feta in kleine Würfel schneiden und dann alles miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Zu guter Letzt die Avocado-Hälften vom Grill nehmen und die Aushöhlungen mit der feinen Gemüsesalsa befüllen.

Rezept Hinweise

Es gibt viele leckere Zutaten um eine Avocado zu befüllen. Probieren Sie es doch zum Beispiel einmal mit einer Kichererbsen-Tahini- Füllung. Die Erbsen einfach für 5 Minuten anbraten, ein wenig Hoisinsoße hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und in die gegrillten Avocados füllen. Anschließend mit der Tahinipaste beträufeln.

Bildcredit: depositphotos.com/fahrwasser