Rezepte

Hähnchen in Rotwein-Schalottensoße Rezept

Mal wieder Lust auf Huhn? Wie wäre es mit diesem Rezept für saftiges Hähnchen in würziger Rotwein-Schalottensoße? Dazu selbstgemachte Spätzle und ein knackiger grüner Salat – fertig ist das perfekte Sonntagsessen!

Rezept drucken
Kasserole mit Haehnchen in Rotwein-Schalottensoße
Huhn und Rotwein - das passt wunderbar zusammen, wie dieses leckere Rezept für Hähnchen in Schalotten-Rotweinsoße beweist. Durch das Schmoren in Rotwein und Hühnerbrühe wird das Hähnchenfleisch wunderbar zart - probieren Sie es aus!
Personen 4 Personen

Zutaten für Hähnchen in Rotwein-Schalottensoße

  • 1 Huhn (küchenfertig zerlegt)
  • 250 g Schalotten
  • 100 g geräucherter Bauchspeck
  • 250 g kleine, feste Champignons
  • 2 EL Alnatura Bio Rapsöl nativ
  • 250 ml Rotwein (trocken)
  • 250 ml EDEKA Bio Hühnerbrühe
  • 100 ml EDEKA Bio Schlagsahne
  • 2-3 Zweige frischer Thymian
  • Salz, Pfeffer
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  • Schalotten schälen und vierteln. Champignons mit Küchenpapier abreiben. Speck klein würfeln.
  • Rapsöl in einem Schmortopf erhitzen. Hähnchenteile darin rundherum anbraten. Salzen, pfeffern und herausnehmen.
  • Schalotten und Speck im Bratfett 2 bis 3 Minuten weich dünsten. Champignons hinzugeben und weitere 2 bis 3 Minuten braten.
  • Hähnchenstücke wieder in den Topf geben, mit Hühnerbrühe und Rotwein ablöschen. Thymianblättchen von den Zweigen streifen, hinzugeben.
  • 40 bis 45 Minuten mit geschlossenem Deckel schmoren lassen. Kurz vor Ende der Garzeit Hitze reduzieren und Sahne unterrühren.
  • Sanft köcheln lassen, bis die Soße schön cremig ist. Mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und servieren.

Rezept Hinweise

Statt Spätzle passen auch Bandnudeln oder Gnocchi hervorragend zu diesem Gericht.
Bildcredit: depositphotos.com/myviewpoint