Rezepte

Hefemännchen

Hefemännchen, Weckmann oder Grittibänz: Das Hefegebäck in Form von Bischof Nikolaus von Myra hat nicht nur viele Namen, sondern ist auch bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt.

 

Rezept drucken

Rezept drucken

Als typisches Adventsgebäck sind Hefemännchen in den kalten Monaten des Jahres nicht mehr wegzudenken. Um Hefemännchen selber zu machen, braucht es nicht viel: Der Aufwand ist simpel und die Backzeit kurz.

Zutaten für Hefemännchen


Stück

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 125 g weiche Butter
  • 1,5 Prisen Salz
  • 1 Stck. Eigelb
  • 250 ml Milch
  • 3 Stck. Eier Gr. M
  • 80 g Zucker
  • 0,5 Stck. Zitrone
  • einige Rosinen oder Mandeln

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 5

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Stück

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 125 g weiche Butter
  • 1,5 Prisen Salz
  • 1 Stck. Eigelb
  • 250 ml Milch
  • 3 Stck. Eier Gr. M
  • 80 g Zucker
  • 0,5 Stck. Zitrone
  • einige Rosinen oder Mandeln

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 5

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Um nach rund einer Stunde perfekt geformte Hefemännchen bewundern zu können, müssen Sie zunächst die Hefe mit der Milch vermischen.

  2. Danach geben Sie Mehl, Eier, Butter, Zucker und Salz in eine Schüssel und fügen die Hefemilch hinzu. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und die Masse zugedeckt an einem warmen Ort circa 15 Minuten doppelt so groß aufgehen lassen. Hierfür eignet sich zum Beispiel die Warmhalte-Stufe der Mikrowelle.

  3. Während der Teig aufgeht, können Sie den Backofen auf 200 Grad vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen. m Anschluss daran formen Sie aus dem Teig zunächst Rollen, die dann zu Männchen modelliert werden. Den Körper der Hefemännchen flach drücken, den Kopf, die Arme und die Beine mithilfe eines Messers einschneiden und etwas vom Körper wegziehen, damit im Endeffekt nichts zusammenklebt.

  4. Als letztes bestreichen Sie die fast fertigen Hefemännchen mit Eigelb und bringen Rosinen oder Mandeln als Augen an.

  5. Die vorbereiteten Weckmänner müssen auf 180 Grad circa 15 Minuten backen. Et voilà – fertig ist der Adventsklassiker.

Rezept Hinweise

Tipp: Hefemännchen lassen sich in den verschiedensten Variationen backen, lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf! Der Eine mag Mandeln, der Andere bunte Zuckerglasuren, ein Anderer fügt dem Teig wiederum gerne Quark hinzu. Vor allem für Kinder bietet das Backen von Hefemännchen eine wunderbare Gelegenheit, vielfältige Formen und Modelle zu gestalten: Sehr populär ist das Formen des Hefeteigs zum eigenen Lieblingstier – mit Hasenohren, Rüssel und Augen aus Rosinen.