Rezepte

Herzhafte Cookies

Wenn Sie gerne Cookies essen, trifft diese herzhafte Variante bestimmt Ihren Geschmack. Das Rezept eignet sich hervorragend, um kleine Mitbringsel für eine Party oder Fingerfood für das Buffet herzustellen.

Rezept drucken

Rezept drucken

Die herzhaften Cookies sind mal etwas ganz anderes und noch dazu leicht herzustellen. Lediglich 45 Minuten nimmt dieses Rezept inklusive Backzeit in Anspruch. Und das Verspeisen dauert sicherlich kaum länger!

Zutaten für Herzhafte Cookies


Stück (je nach Größe der Ausstechform)

  • 250 g Gut&Günstig Markenbutter
  • 150 g EDEKA Bio Gouda (48%)
  • 150 g EDEKA Espana Chorizo Salami
  • 1 Stck. grüne Chilischote
  • 2 Eier
  • 350 g EDEKA Bio Weizenmehl
  • Salz, Pfeffer, Kümmel

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Gang Snacks
Küche Brunch


Stück (je nach Größe der Ausstechform)

  • 250 g Gut&Günstig Markenbutter
  • 150 g EDEKA Bio Gouda (48%)
  • 150 g EDEKA Espana Chorizo Salami
  • 1 Stck. grüne Chilischote
  • 2 Eier
  • 350 g EDEKA Bio Weizenmehl
  • Salz, Pfeffer, Kümmel

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Gang Snacks
Küche Brunch

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad Celsius vor (Ober- und Unterhitze).

  2. Entkernen Sie die Chilischote und schneiden Sie diese in feine Würfel. Anschließend den Gouda und die Chorizo ebenfalls fein würfeln.

  3. Danach geben Sie das Mehl und etwas Salz in eine Schüssel. Anschließend drücken Sie eine Mulde in das Mehl. Schneiden Sie die Butter in kleine Stücke und geben Sie diese in die Mulde. Fügen Sie ein Ei hinzu. Nun heißt es: kneten! Lassen Sie sich dabei Zeit, sodass ein geschmeidiger Teig entsteht.

  4. Wenn der Teig zu einer homogenen Masse geworden ist, können Sie Wurst, Käse, Chili sowie Salz und Pfeffer nach Belieben hinzugeben. Dann heißt es wieder ordentlich kneten, um die Zutaten gut im Teig zu verteilen.

  5. Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie ein und legen Sie ihn für eine halbe Stunde zum Ruhen in den Kühlschrank.

  6. Streuen Sie etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und rollen Sie den Teig darauf aus. Ist der Teig einen halben Zentimeter dick, ist dies genau richtig. Nun können Sie runde Formen ausstechen. Ein Glas ist hierfür geeignet, aber auch eine runde Plätzchenform.

  7. Trennen Sie das verbliebene Ei (Eiweiß anderweitig verwenden) und bestreichen Sie die herzhaften Cookies mit Eigelb. Nach Belieben mit Kümmelsaat bestreuen. Jetzt können die Plätzchen für zehn Minuten in den Ofen. Haben sie eine goldbraune Farbe angenommen, sind sie fertig.

Rezept Hinweise

Die Cookies können Sie während des Backens mit Backpapier abdecken, um eine übermäßige Bräunung zu verhindern. Besonders gut schmeckt das herzhafte Gebäck zu Sour Creme oder Guacamole.

Bildcredit: depositphotos.com/NoirChocolate