Rezepte

Kabeljau in Senfsoße Rezept

Mit seinem zarten, weißen Fleisch zählt der Kabeljau hierzulande zu den beliebtesten Speisefischen. Der gesunde Seefisch lässt sich vielseitig zubereiten – besonders köstlich schmeckt er in Verbindung mit würzigen Soßen, wie dieses Rezept für Kabeljau in Senfsoße beweist.

Rezept drucken
Dijonsenf verleiht der Senfsoße für Kabeljau eine würzige Note
Lust auf Fisch? In unserem Rezept für Kabeljau in Senfsoße vereint sich zartes Fischfilet mit cremiger Soße zu einem echten Gaumenschmaus. Französischer Dijon-Senf sorgt hier für die pikante Note.
Personen 4 Personen

Zutaten für Kabeljau in Senfsoße

  • 4 Stck. Kabeljau (150-200 g)
  • 1 Zitrone
  • 3 EL EDEKA Bio Süßrahmbutter
  • 2 EL EDEKA Bio Weizenmehl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml EDEKA Bio Schlagsahne
  • 2 EL EDEKA La France Dijon Senf (gehäuft)
  • Salz, Pfeffer
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  • Kabeljau waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Von allen Seiten mit Mehl bestäuben (1 EL) und salzen sowie pfeffern.
  • 2 EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Fisch darin auf niedriger Stufe braten, bis er innen noch leicht glasig ist. Herausnehmen und warm stellen.
  • 1 EL Butter in einem weiten Topf schmelzen, 1 EL Mehl hinzugeben und mit einem Schneebesen kräftig unterrühren. Unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten anschwitzen.
  • Mit Gemüsebrühe sowie Sahne aufgießen und so lange köcheln lassen, bis die Soße die gewünschte Dicke erreicht hat.
  • Dijon-Senf unterrühren, Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kabeljau in die Senfsoße geben und gar ziehen lassen. Mit Kartoffelpüree und grünem Blattsalat servieren.

Rezept Hinweise

Verwenden Sie für dieses Rezept doch einmal Kabeljau-Loins. Die saftigen Rückenfilets sind praktisch grätenfrei und gelten unter Kennern als echte Delikatesse.
Bildcredit: depositphotos.com/Dream79