Rezepte

Kartoffelpüree mit Kürbis

Rezept für Kartoffelpüree mit Kürbis: Das besonders würzige Kartoffelpüree mit Kürbis ist ein „aufgemotztes“ Kartoffelpüree und die perfekte innovative Beilage für jeden Hauptgang, insbesondere für Wildgerichte.

Rezept drucken

Rezept drucken

Das Kartoffelpüree ist eines der ältesten deutschen Kartoffelgerichte das es gibt und ist bis heute sehr beliebt. In Kombination mit Kürbis wird aus dem Rezept ein ganz neues Geschmackserlebnis kreiert, das den erdigen Kartoffelgeschmack mit dem Nussaroma des Kürbis vereint und somit deutlich würziger schmeckt. Zudem weicht das Rezept nur in wenigen Punkten von der Zubereitung eines „normalen“ Kartoffelpürees ab: die Kartoffeln und den Kürbis in gleich große Stücke würfeln und beides mindestens 20 Minuten in einer dünnen Gemüsebrühe köcheln lassen, dann abgießen. Schalotten und Knoblauch ganz fein schneiden, in Butter andünsten und mit Milch ablöschen. Diese Mischung über das Kartoffel-Kürbis-Gemisch geben und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dann die Masse ganz fein stampfen. Am Ende ein Stück Butter darüber zerlassen, nochmals umrühren und auf die angerichteten Teller verteilen. Am Ende kann noch etwas Petersilie darüber gestreut werden.

Zutaten für Kartoffelpüree mit Kürbis


Personen

  • 1 Stck. Hokkaido-Kürbis (ca. 1200 g)
  • 5 Stck. große Kartoffeln
  • 2 Stck. Schalotten (fein gehackt)
  • 1 Zehe Knoblauch (fein gehackt)
  • 250 ml Milch
  • 2 EL Butter
  • 2 Liter Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Petersilie (gehackt)

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Personen

  • 1 Stck. Hokkaido-Kürbis (ca. 1200 g)
  • 5 Stck. große Kartoffeln
  • 2 Stck. Schalotten (fein gehackt)
  • 1 Zehe Knoblauch (fein gehackt)
  • 250 ml Milch
  • 2 EL Butter
  • 2 Liter Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Petersilie (gehackt)

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Waschen Sie den Kürbis und schälen Sie die Kartoffeln. Danach beides in gleich große Würfel schneiden.

  2. Schneiden Sie die Schalotten und den Knoblauch sehr fein. Die Butter erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin andünsten und nach ein paar Minuten mit der Milch ablöschen.

  3. Lassen Sie die Kartoffel- und Kürbis-Würfen 20 Minuten in einer dünnen Gemüsebrühe währenddessen kochen. Wenn sie weich sind, gießen Sie das Wasser an.

  4. Geben Sie die Milch-Masse über die Kartoffel-Kürbis Mischung. Stampfen Sie die Masse zu einem feinen Püree, würzen Sie dieses kräftig mit Salz, Pfeffer, Muskat und ein Stückchen Butter.

Rezept Hinweise

Tipp: Verwenden Sie noch ein fein gehacktes Stück Ingwer (ca. 3x3 cm) mit, wird das Kartoffel- Kürbis- Püree noch etwas pikanter; besonders für „Scharfesser“ geeignet.

Bildcredit: depositphotos.com/ sarsmis