Rezepte

Klassischer Erdbeerkuchen

Sommer, Sonne, klassischer Erdbeerkuchen! Streng genommen zählt dieses fruchtige Rezept zu den Torten, da nur der Boden gebacken werden muss.

Rezept drucken

Rezept drucken

Anstelle von Biskuit, der in der Zubereitung viel Fingerspitzengefühl erfordert, wird bei diesem Rezept ein etwas festerer Boden genutzt, der fast so luftig wie der klassische Biskuit schmeckt, sich aber deutlich schneller zubereiten lässt. Zudem wird der Teig unter der Puddingcreme nicht so schnell weich, sodass Ihr Kuchen länger frisch und locker bleibt.

Zutaten für Klassischer Erdbeerkuchen


Personen

  • 130 g EDEKA Bio Weizenmehl
  • 100 g Nordzucker Feinster Zucker
  • 3 TL Gut&Günstig Backpulver
  • 1 Päckchen Gut&Günstig Vanillinzucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 4 EL neutrales Pflanzenöl
  • 750 g Erdbeeren (geputzt und halbiert)
  • 1 Päckchen Gut&Günstig Puddingpulver Vanille
  • 230 ml Vollmilch
  • 1 Päckchen Gut&Günstig Tortenguss (rot oder klar)

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Personen

  • 130 g EDEKA Bio Weizenmehl
  • 100 g Nordzucker Feinster Zucker
  • 3 TL Gut&Günstig Backpulver
  • 1 Päckchen Gut&Günstig Vanillinzucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 4 EL neutrales Pflanzenöl
  • 750 g Erdbeeren (geputzt und halbiert)
  • 1 Päckchen Gut&Günstig Puddingpulver Vanille
  • 230 ml Vollmilch
  • 1 Päckchen Gut&Günstig Tortenguss (rot oder klar)

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst den Tortenboden backen: Fetten Sie hierfür eine Springform (Ø 26 bis 30 cm) ein und heizen Sie den Ofen vor (Umluft 180 Grad Celsius, Ober- und Unterhitze 200 Grad Celsius).

  2. Für den Teig vermengen Sie Mehl, Zucker, Backpulver und Vanillinzucker in einer großen Schüssel. Schlagen Sie in einer separaten Schüssel die Eier auf. Heben Sie die Eier und das Pflanzenöl unter die trockenen Zutaten und vermischen Sie alles zu einem glatten Teig.

  3. Füllen Sie den Teig in die Springform. Achten Sie darauf, die Oberfläche glatt zu streichen, bevor Sie den Boden etwa 15 Minuten lang im Ofen goldbraun backen.

  4. Lassen Sie den Boden in der Springform abkühlen und lösen Sie ihn anschließend vorsichtig heraus. Rühren Sie nun aus Puddingpulver sowie Milch eine Puddingcreme an und verstreichen Sie diese auf dem Tortenboden.

  5. Setzen Sie die Erdbeeren mit der Schnittkante auf den Tortenboden. Beginnen Sie am besten an der Außenkante und arbeiten Sie sich in Ringen in die Mitte des Kuchens vor.

  6. Rühren Sie anschließend nach Packungsanweisung den Tortenguss an und bedecken Sie die Erdbeeren gleichmäßig mit diesem. Anschließend lassen Sie den Kuchen im Kühlschrank ruhen, bis es an der Zeit ist, ihn anzuschneiden.

Rezept Hinweise

Zu fruchtigen Erdbeeren passt das sanfte Aroma von Mandeln. Für eine elegante Variation auf dem klassischen Erdbeerkuchen können Sie den Tortenguss mit Mandelplättchen bestreuen, bevor er ganz ausgehärtet ist – oder Sie ersetzen in der Mischung für den Obstboden einfach 50 g Mehl durch die gleiche Menge an gemahlenen Mandeln.

Bildcredit: depositphotos.com/@HandmadePicture