Rezepte

Klassischer Nudelauflauf

Hier finden Sie ein klassisches Rezept für überbackenen Nudelauflauf mit Schinken und Sahne. Dieser Auflauf ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Rezept drucken

Rezept drucken

Mit Vorbereitung der Zutaten und Garzeit benötigen Sie für diesen Nudelauflauf ungefähr eine dreiviertel Stunde. Die Zutaten sind zudem preiswert und überall erhältlich, was den Auflauf zu einem guten Alltagsgericht macht. Der Auflauf ist auch bei Kindern sehr beliebt. Für die Zubereitung benötigen Sie 50 Minuten.

Zutaten für Klassischer Nudelauflauf


Personen

  • 500 g Nudeln
  • 400 g Kochschinken
  • 400 g Gouda (gerieben)
  • 6 Stck. Eier (Größe M)
  • 500 ml Schlagsahne
  • 4 EL Mehl
  • Pfeffer und Salz
  • Muskat
  • 2 EL Schnittlauch
  • 4 EL Butter
  • 3 EL Semmelbrösel

Bewertung

Stimmen: 8

Bewertung: 3.38

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Personen

  • 500 g Nudeln
  • 400 g Kochschinken
  • 400 g Gouda (gerieben)
  • 6 Stck. Eier (Größe M)
  • 500 ml Schlagsahne
  • 4 EL Mehl
  • Pfeffer und Salz
  • Muskat
  • 2 EL Schnittlauch
  • 4 EL Butter
  • 3 EL Semmelbrösel

Bewertung

Stimmen: 8

Bewertung: 3.38

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Bringen Sie Wasser in einem großen Topf zum Kochen. Gleichzeitig heizen Sie den Backofen auf 200 ° C vor. Sobald das Wasser kocht, geben Sie einen Teelöffel Salz und die Nudeln hinzu. Kochen Sie die Nudeln bissfest und schütten Sie diese anschließend ab.

  2. Fetten Sie die Auflaufform mit ungefähr einem Esslöffel Butter ein. Danach geben Sie die Nudeln hinein.

  3. Schneiden Sie den Kochschinken in Würfel. Geben Sie die Schinkenwürfel dann zu den Nudeln. Schneiden Sie den Schnittlauch in kleine Röllchen.

  4. Mischen Sie nun in einer Schüssel Sahne und Eier. Dann fügen Sie je eine Prise Salz, Pfeffer und Muskat und den Schnittlauch hinzu. Mischen Sie ein Drittel des geriebenen Käses dazu. Anschließend sieben Sie das Mehl in die Mischung und rühren nochmal alles gut um.

  5. Geben Sie die Masse zu den Nudeln und rühren Sie gut um, damit auch auf dem Boden der Form genügend Flüssigkeit ist. Streuen sie den restlichen Käse darüber.

  6. Verteilen Sie die Semmelbrösel auf dem Käse. Die restliche Butter streuen Sie in kleinen Flocken darauf.

  7. Backen sie den Auflauf für 15-20 Minuten. Der Auflauf ist fertig, wenn der Käse goldbraun ist.

Rezept Hinweise

Tipp: Sie können die Nudeln auch ungekocht in die Auflaufform geben. Dann dauert die Garzeit im Backofen bei 200°C ungefähr 40 Minuten. Damit der Käse nicht verbrennt, sollten sie den Auflauf in den ersten 20 Minuten Backzeit mit einem Deckel oder Alufolie abdecken. Der Auflauf lässt sich gut variieren, in dem Sie zum Beispiel noch Brokkoli, Blattspinat oder anderes Gemüse hinzugeben. Sie können auch statt gekochtem Schinken rohen Schinken oder Speckwürfel verwenden. Diese schmecken besonders gut, wenn sie vorher mit Zwiebeln und etwas Öl angebraten werden.

Bildcredit: depositphotos.com/ iuliia_n