Rezepte

Lauchquiche mit Speck Rezept

Lauchquiche mit Speck ist eine herzhafte Alternative zu Pizza: Dieses leckere Rezept ist schnell gemacht und lässt sich, von einem knackigen grünen Salat begleitet, auch wunderbar Gästen servieren.

Rezept drucken
quiche mit lauch auf holztisch
Die Quiche ist ein Klassiker der französischen Küche, die in der Regel aus salzigem Mürbeteig und einer herzhaften Füllung besteht. Dieses Rezept verwendet Lauch, ein vielseitiges Gemüse, das in den Wintermonaten besonders würzig schmeckt.
Personen 4 Personen

Zutaten für Lauchquiche mit Speck

  • 200 g EDEKA Bio Weizenmehl
  • 100 g EDEKA Bio Sauerrahmbutter (plus 1 EL zum Andünsten der Füllung)
  • 4 Stck. Ei
  • 2 EL Vollmilch (3,5% Fett)
  • 500 g Lauch
  • 2 Stck. Zwiebeln
  • 150 g EDEKA Bio Schinkenspeck
  • 200 g Gut&Günstig saure Sahne
  • 100 g EDEKA Gouda gerieben
  • Salz, Pfeffer, Muskat
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  • Mehl und Butter mit einem Ei, Milch sowie einem halben Teelöffel Salz zu einem Mürbeteig verarbeiten. Den Teig mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit Lauch putzen, die Stangen längs halbieren und in ca. 3 cm breite Ringe schneiden. Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.
  • Butter in einer Pfanne schmelzen und den Speck darin anbraten. Zwiebelringe sowie Lauch hinzugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas abkühlen lassen.
  • Den Mürbeteig ausrollen und in eine gefettete Tarteform drücken. Die Lauch-Speck-Mischung darauf geben.
  • Saure Sahne, restliche Eier und Käse zu einem Guss verrühren, diesen mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Guss über die Füllung gießen.
  • Lauchquiche im Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen, bis die Füllung gestockt ist (ca. 25 bis 30 Minuten).

Rezept Hinweise

Lecker schmeckt diese Quiche auch mit einer Füllung aus grünen Erbsen und gekochtem Schinken.
Bildcredit: depositphotos.com/lenyvavsha