Rezepte

Mandelkekse

Diese Mandelkekse haben es in sich: Die Mischung aus angerösteten Mandeln und süßem Zuckerguss, der durch feinen Rum das gewisse Extra verliehen bekommt, sorgt für schmackhafte Plätzchen.

Rezept drucken

Rezept drucken

Diese Mandelkekse sind schnell zubereitet und werden mit einfachen Zutaten hergestellt. Durch die Kombination aus Rum, Zuckerguss und Mandeln werden diese Kekse zu einem wirklichen Geschmackserlebnis, ohne dass der gesamte Tag in der Küche verbracht werden muss. Der Rum unterstreicht die feine Zimtnote der Mandelplätzchen und die Mandeln sorgen für eine mürbe Konsistenz des Teiges. Diese Kombination aus Aromen ist sehr weihnachtlich aber passt generell gut in die kalte Jahreszeit und schmeckt hervorragend zu Glühwein, Kaffee aber auch zu Kakao.

Zutaten für Mandelkekse


Personen

  • 300 g Weizenmehl, Typ 450
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g braunen Zucker
  • 300 g Mandeln (gemahlen und gehäutet)
  • 300 g Butter (kalt und gewürfelt)
  • 1 Stck. Ei (Größe L)
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 500 g Puderzucker
  • 20 ml Rum
  • 1 EL Zitronensaft

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 1

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Personen

  • 300 g Weizenmehl, Typ 450
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g braunen Zucker
  • 300 g Mandeln (gemahlen und gehäutet)
  • 300 g Butter (kalt und gewürfelt)
  • 1 Stck. Ei (Größe L)
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 500 g Puderzucker
  • 20 ml Rum
  • 1 EL Zitronensaft

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 1

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 160 Grad Umluft vor und legen Sie das Backblech mit Backpapier aus. Geben Sie die Butter und den Zucker in eine Schüssel und vermischen Sie die Zutaten, bis diese schaumig sind. Danach fügen Sie das Ei hinzu.

  2. Stellen Sie eine Pfanne in auf den Herd und geben Sie die Mandeln ohne Zugabe von Fett hinein. Rösten Sie sie, bis diese goldbraun sind und lassen Sie sie auskühlen.

  3. Geben Sie den Zimt, die Mandeln, das Backpulver und das Mehl in ein Sieb und sieben Sie den Inhalt über die Butter-Zucker-Masse. Verrühren Sie alle Zutaten bis ein glatter Teig entstanden ist. Legen Sie den Teig in Frischhaltefolie gewickelt für 5 Minuten ins Gefrierfach.

  4. Bestäuben Sie die Arbeitsplatte mit Mehl und rollen Sie den Teig auf 3-4 mm Dicke aus. Stechen Sie weihnachtliche Motive aus dem Teig aus, bis der gesamte Teig verarbeitet wurde. Lassen Sie die Kekse 12 Minuten goldbraun backen und im Anschluss auskühlen.

  5. Vermischen Sie den Puderzucker mit dem Zitronensaft und dem Rum, bis ein fester Guss ensteht. Verzieren Sie die Kekse dem dem Guss und lassen Sie die Kekse trocknen.

Rezept Hinweise

Tipp: Wenn Sie keinen Alkohol in ihren Plätzchen wünschen, dann können Sie den Zuckerguss auch mit Rumaroma zubereiten und die Flüssigkeit durch Wasser ersetzen. Anstelle von Rum kann auch Eierlikör, Glühwein, Kinderpunsch oder Apfelsaft verwendet werden. Die Kekse können noch mit weihnachtlichem Dekor versehen werden.

Bildcredit: depositphotos.com/ monkeybusiness