Rezepte

Melonensalat mit Ziegenkäse Rezept

Salat ist nicht gleich Salat. Bei diesem Melonensalat mit Ziegenkäse treffen die Geschmacksrichtungen fruchtig und herzhaft aufeinander – eine sehr genussvolle Kombination.

Rezept drucken
Melonensalat
Überraschen Sie Ihre Familie oder Ihre Gäste mit diesem raffinierten Melonensalat. Sie werden begeistert sein. Dieser fruchtige Salat erhält durch karamellisierten Ziegenkäse und würzigen Prosciutto eine herzhafte Note und ergibt so einen herrlichen Salat, der nicht nur im Sommer als Abendmahlzeit überzeugt.
Personen 4 Personen

Zutaten für Melonensalat mit Ziegenkäse

  • 120 g rote Weintrauben (am besten kernlos)
  • 240 g Honigmelone
  • 200 g Wassermelone
  • 120 g Prosciutto
  • 2 Stck. Lauchzwiebeln
  • 1 kleines Bund Basilikum
  • 1 große Orange
  • 20 g Pinienkerne
  • 120 g Ziegenkäse
  • Honig
  • 2 EL Balsamico Essig (Für das Dressing)
  • 2 EL Olivenöl (Für das Dressing)
  • 1 TL Honig (Für das Dressing)
  • 1 Prise Salz (Für das Dressing)
  • 1 Prise Pfeffer (Für das Dressing)
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  • Waschen Sie die Weintrauben und die Frühlingszwiebeln. Halbieren Sie die Trauben und schneiden Sie die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen.
  • Halbieren Sie die Honigmelone und entfernen Sie die Kerne mit einem Esslöffel. Schneiden Sie die Honig- und die Wassermelone in mundgroße Stücke. Dabei müssen Sie nicht zu ordentlich arbeiten, da der Salat bei ungleichen Stücken mehr Bewegung in den Salat kommt.
  • Zupfen Sie die Blätter vom Basilikum und waschen Sie sie gut. Filetieren Sie die Orange vorsichtig mit einem scharfen Messer.
  • Rösten Sie die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei hoher Hitze. Behalten Sie sie gut im Auge, damit sie nicht verbrennen, denn dann sind sie nicht mehr verwendbar.
  • Vermengen Sie in einer kleinen Schüssel die Zutaten für das Dressing und verarbeiten Sie sie zu einer homogenen Flüssigkeit. Wenn Sie möchten, können Sie dem Dressing noch einen kleinen Teelöffel Dijonsenf beifügen.
  • Legen Sie die 4 Scheiben Ziegenkäse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und bestreichen Sie jede mit ca. 1 TL Honig. Schieben Sie in den Ofen und schalten Sie die Grillfunktion ein. Lassen Sie den Käse so lange im Ofen, bis der Honig zu karamellisieren beginnt. Achten Sie gut darauf, da dies sehr schnell gehen kann.
  • Während der Ziegenkäse im Ofen Farbe annimmt, verteilen Sie die vorbereiteten Melonen auf vier Teller. Trappieren Sie den Prosciutto darauf und verteilen Sie die Orangenfilets sowie die Trauben.
  • Holen Sie den Käse aus dem Ofen und legen Sie ihn auf die Teller. Bestreuen Sie alles mit den Pinienkernen, den Basilikumblättern und den Lauchzwiebeln. Beträufeln Sie den Salat mit dem Dressing und servieren Sie ihn solange der Ziegenkäse noch warm ist.

Rezept Hinweise

Tipp: Wenn Sie keinen Ziegenkäse mögen, können Sie ihn durch Hirtenkäse (Kuhmilch) ersetzen.
Bildcredit: depositphotos.com/ BarbaraNeveu