Rezepte

Miesmuscheln an Federweißer Rezept

Mit dem Herbst hat auch die Muschelsaison Einzug gehalten – der Oktober steht daher ganz im Zeichen der Miesmuschel. Unsere Variante hält für Sie eine fruchtige Variation mit dem beliebten Federweißer bereit .

Rezept drucken
Miesmuscheln an Federweißer
Muscheln spalten zweifellos die Gemüter – doch richtig zubereitet sind die kleinen Meeresfrüchte nicht nur aromatisch, sondern verwandeln das Abendessen ganz nebenbei zu einem mediterranen Erlebnis, das an das Meer und vielleicht auch an den letzten schönen Urlaub erinnert. Für die besondere Note werden die Miesmuscheln mit frischem Gemüse zubereitet, dazu kommt fruchtiger Federweißer zum Ablöschen. Besonders toll: Unser Miesmuschel-Rezept ist im Nu fertig, die Vor- und Zubereitung dauert jeweils nur wenige Minuten.
Personen 2 Personen

Zutaten für Miesmuscheln an Federweißer

  • 2 kg Miesmuscheln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Möhre
  • Federweißer
  • Baguette
  • Pfeffer
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  • Möhre, Lauch und Zwiebeln in Ringe schneiden und in einen Topf geben.
  • Der Topf wird mit etwa 1-2 cm Federweißer gefüllt, in dem das Gemüse zieht, bis es gar ist.
  • Die Miesmuscheln nun unter kaltem Wasser abspülen, danach für etwa 5 Minuten im Sud gar ziehen lassen.
  • Die Miesmuscheln werden in einem hohen Teller gemeinsam mit etwas Baguette serviert – um das Muschelfleisch einfacher aus den Schalen zu lösen, kann die erste leere Schale als praktische „Klemmgabel“ genutzt werden.