Rezepte

Müsli-Kekse

Müsli-Kekse sind eine ideale Zwischenmahlzeit und eine leckere und gesunde Alternative zu Kuchen, Cookies oder Schokolade. Sie schmecken zu jeder Jahreszeit gut.

Rezept drucken

Rezept drucken

Ob in der Pause oder als Kaffee-Snack, durch das Müsli erhalten Sie Kraft und stillen den kleinen Hunger. Dieses Rezept ist auch wunderbar für Kinder geeignet. Die Müsli-Kekse sind schnell fertig und schmecken fantastisch.

Zutaten für Müsli-Kekse


Personen

  • 125 g Butter
  • 600 g Müsli
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 3 Stck. Eier
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 150 g Honig

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 5

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Personen

  • 125 g Butter
  • 600 g Müsli
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 3 Stck. Eier
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 150 g Honig

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 5

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Geben Sie die Butter in eine Pfanne und erhitzen Sie diese bei mittlerer Stufe. Nachdem die Butter geschmolzen ist, fügen Sie das Müsli hinzu und rösten es für etwa 10 Minuten. Lassen Sie das Müsli auf keinen Fall anbrennen, es sollte nur gut angeröstet sein. Sie können schon währenddessen die getrockneten Aprikosen klein stückeln.

  2. Geben Sie die Eier in eine passende Schüssel und rühren Sie diese um. Mischen Sie anschließend den Vanillezucker, das Backpulver und die Aprikosen dazu und rühren Sie gut um.

  3. Heben Sie das Müsli aus der Pfanne und den Honig unter. Das geht am besten, wenn das Müsli noch warm ist. Rühren Sie nochmal ordentlich um, bis Sie eine gleichmäßig klebrige Masse erhalten. Falls sich diese nicht gut formen lässt ohne dabei auseinander zu bröseln, können Sie noch etwas Honig hinzufügen.

  4. Heizen Sie den Backofen auf 175°C. Geben Sie die Mischung auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech und glätten Sie den Teig, sodass er ungefähr 0,5 cm dick ist. Dabei sollten Sie darauf achten, dass keine Löcher entstehen. Stellen Sie das Backblech nun für etwa 20 Minuten in den Ofen, sodass die Keks-Masse eine goldbraune Farbe erhält.

  5. Nehmen Sie das Blech nach der angegebenen Zeit aus dem Ofen und legen Sie es zum Kühlen. Teilen Sie anschließend das noch lauwarme Endprodukt in kleine Vierecke und füllen Sie diese in einen passenden Behälter.

Rezept Hinweise

Tipp: Falls Sie lieber an einer veganen Version interessiert sind, können Sie einfach die Butter, die Eier und den Honig durch vegane Nahrungsmittel ersetzen. Anstatt der Butter können Sie pflanzliche Margarine nehmen, statt Eiern und Honig lassen sich hervorragend Bananen, Ahornsirup und Apfel-/Mandelmus verarbeiten. Sie können auch verschieden Müsli-Sorten probieren. Wenn es zum Beispiel knuspriger sein soll, können Sie Crunchy-Müsli benutzen. Hierzu reduzieren Sie dann die Menge an Butter und Honig. Auch Früchte-Müsli lässt sich fabelhaft verwenden.

Bildcredit: depositphotos.com/ indigolotos