Rezepte

Orangenkuchen

Sie lieben es fruchtig? Dann wird Ihnen dieser saftige Orangenkuchen mit Puderzuckerglasur schmecken. Das unkomplizierte Tassenkuchen-Rezept gelingt garantiert. Probieren Sie selbst!

Rezept drucken

Rezept drucken

Für fruchtigen Orangenkuchen eignen sich Sorten wie Navel am besten. Da es sich bei diesem Rezept um einen sogenannten Tassenkuchen handelt, sollten Sie beim Abmessen der Zutaten immer dieselbe Tasse verwenden - sonst stimmt das Verhältnis, in dem die Zutaten zueinander stehen, nicht mehr.

Zutaten für Orangenkuchen


Blech

  • 3 Tassen EDEKA Weizenmehl Typ 405
  • 1/2 Tasse Gut&Günstig Feiner Raffinadezucker
  • 2 Päckchen Alnatura Bio Bourbon Vanillezucker
  • 1 Päckchen Gut&Günstig Backpulver
  • 3 Stck. Eier
  • 1 Tasse neutrales Pflanzenöl
  • 1 Tasse EDEKA Bio Orangensaft (plus 2 EL für den Guss)
  • 200 g Puderzucker
  • bunte Zuckerstreusel (nach Belieben)

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 5

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Blech

  • 3 Tassen EDEKA Weizenmehl Typ 405
  • 1/2 Tasse Gut&Günstig Feiner Raffinadezucker
  • 2 Päckchen Alnatura Bio Bourbon Vanillezucker
  • 1 Päckchen Gut&Günstig Backpulver
  • 3 Stck. Eier
  • 1 Tasse neutrales Pflanzenöl
  • 1 Tasse EDEKA Bio Orangensaft (plus 2 EL für den Guss)
  • 200 g Puderzucker
  • bunte Zuckerstreusel (nach Belieben)

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 5

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180° Celsius Ober/Unterhitze (Umluft: 160° Celsius) vorheizen.

  2. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Eier sowie Öl dazugeben und mit dem Handrührgerät erst auf kleinster, dann auf höchster Stufe zu einem cremigen Teig verarbeiten. Orangensaft unterrühren.

  3. Den Teig gleichmäßig auf dem Backblech verstreichen geben und im vorgeheizten Backofen 30 bis 40 Minuten backen. Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen.

  4. Puderzucker mit Orangensaft glattrühren und auf dem Kuchen verteilen. Nach Wunsch mit bunten Zuckerstreuseln dekorieren.

Rezept Hinweise

Besonders saftig wird der Orangenkuchen, wenn Sie ihn noch warm mit frisch gepresstem Orangensaft tränken. Dazu mit einem Holzspieß viele kleine Löcher in den Kuchen stechen und den Orangensaft darüber träufeln.

Bildcredit: depositphotos.com/cook_inspire