Rezepte

Pralinen aus Zwieback

Einfach, aber sehr lecker: Zwieback ist eine gewöhnliche Zutat, die in diesem Rezept den Pralinen eine herrliche Struktur verleiht und dem Amaretto die richtige Basis bietet.

Rezept drucken

Rezept drucken

Zu einer schönen Kaffeetafel tragen diese Pralinen einen besonderen Geschmack bei. Dabei sind sie sehr schnell gefertigt und benötigen nur wenige Zutaten.

Zutaten für Pralinen aus Zwieback


Personen

  • 100 g Butter
  • 200 g weiße Schokolade
  • 2 EL Sahne
  • 10 EL gehackte Mandeln
  • 1 Stck. Bio-Orange (benötigt wird der Abrieb)
  • 6 EL Amaretto-Likör
  • 10 Stck. Zwieback
  • 100 g Zucker

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 5

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Personen

  • 100 g Butter
  • 200 g weiße Schokolade
  • 2 EL Sahne
  • 10 EL gehackte Mandeln
  • 1 Stck. Bio-Orange (benötigt wird der Abrieb)
  • 6 EL Amaretto-Likör
  • 10 Stck. Zwieback
  • 100 g Zucker

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 5

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Geben Sie den Zwieback in einen Gefrierbeutel und zerkleinern Sie die Kekse mit einem Nudelholz, bis feine Brösel entstehen. Waschen Sie die Orange sehr heiß ab und reiben Sie die Schale sorgsam ab. Achten Sie dabei darauf, dass nur die orangefarbene Schale genutzt wird.

  2. Geben Sie die Butter in eine Schüssel und lassen Sie diese über einem Wasserbad langsam schmelzen. Mischen Sie die Sahne mit dem Amaretto-Likör und fügen Sie diese zu der Butter hinzu.

  3. Hacken Sie die weiße Schokolade sehr fein und geben Sie die Schokolade in eine Schüssel. Lassen Sie die Schokolade bei geringer Temperatur über einem Wasserbad schmelzen und rühren Sie dabei gelegentlich um.

  4. Während die Schokolade schmilzt, geben Sie die Mandeln in eine Pfanne ohne Fett und lassen Sie diese rösten, bis die Mandeln eine goldbraune Farbe haben.

  5. Nehmen Sie eine Schüssel und geben Sie die Zwiebackbrösel hinein. Mischen Sie die Buttermischung mit der Hälfte der Orangenschale.

  6. Geben Sie die Buttermischung zu dem Zwieback und fügen Sie die Mandeln hinzu. Mischen Sie die Zutaten bis eine feine Masse entsteht und fügen Sie die weiße Schokolade hinzu.

  7. Wenn eine homogene Masse entstanden ist, dann geben Sie die Pralinenmasse in den Kühlschrank und lassen den Teig für 1 Stunde ruhen.

  8. Geben Sie den Zucker in einen Gefrierbeutel mit der restlichen Orangenschale und kneten Sie die Masse gut durch. Lassen Sie den Zucker ebenfalls ruhen.

  9. Nehmen Sie die Masse aus dem Kühlschrank und geben Sie den Zucker in einen tiefen Teller. Formen Sie kirschgroße Kugeln aus der Masse und wälzen Sie im Zucker.

Rezept Hinweise

Tipp: Diese Pralinen können auch ohne Alkohol hergestellt werden. Dafür sollten Sie nur den Likör durch Mandelsirup ersetzen. Allerdings sollten Sie dabei bedenken, dass die Pralinen so süßer werden. Wenn dies nicht gewünscht ist, dann nehmen Sie Mandelaroma und 50g weiße Schokolade hinzu.

Bildcredit: depositphotos.com/ Digifuture