Rezepte

Quinoa-Auflauf

Haben Sie schon einmal mit Quinoa gekocht? Dieses vegetarische Auflauf-Rezept eignet sich besonders für all jene, die das vielseitig einsetzbare Getreide ausprobieren und kennenlernen wollen.

Rezept drucken

Rezept drucken

Quinoa stammt ursprünglich aus Südamerika und wird dort schon seit etwa 6000 Jahren gegessen. Seit einigen Jahren ist das Getreide auch in Europa populär geworden, denn Quinoa hat einen höhen Nährstoffgehalt und enthält mehr Protein als Reis oder Nudeln. Zudem ist es glutenfrei und somit auch für Allergiker geeignet. Für die Zubereitung benötigen Sie etwa 50 Minuten.

Zutaten für Quinoa-Auflauf


  • 200 g bunter Quinoa
  • 100 g grüne Paprika
  • 100 g gelbe Paprika
  • 100 g Möhren
  • 100 g Brokkoli
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 4 Stck. Eier
  • 250 ml Schlagsahne
  • 150 g geriebener Käse
  • 1 EL Butter
  • Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • Curry
  • Kurkuma

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


  • 200 g bunter Quinoa
  • 100 g grüne Paprika
  • 100 g gelbe Paprika
  • 100 g Möhren
  • 100 g Brokkoli
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 4 Stck. Eier
  • 250 ml Schlagsahne
  • 150 g geriebener Käse
  • 1 EL Butter
  • Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • Curry
  • Kurkuma

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Geben Sie den Quinoa in ein feines Sieb und waschen Sie ihn sehr gründlich mit warmen Wasser.

  2. Geben Sie die kalte Gemüsebrühe in einen Topf und fügen Sie den Quinoa hinzu. Dann bringen sie die Brühe zum Kochen. Stellen Sie anschließend die Platte auf mittlere Hitze und legen Sie einen Deckel auf den Topf. Nach etwa 5 Minuten können Sie die Hitze noch weiter reduzieren. Lassen Sie den Quinoa nochmals 10 Minuten bei kleiner Flamme köcheln, dann sollte er gar sein. Wenn Quinoa gar ist, bekommt er eine glasige Struktur. Schütten Sie den Quinoa ab.

  3. Heizen Sie den Backofen auf 200°C vor. Waschen Sie das Gemüse. Schälen oder putzen sie die Möhren und schneiden Sie dann Paprika, Möhren und Zucchini in kleine Würfel. Zerteilen Sie den Brokkoli in kleine Röschen.

  4. Verrühren Sie die Sahne mit den Eiern und würzen Sie das Ganze mit je einer Messerspitze Curry und Kurkuma und je einer Prise Salz und Pfeffer.

  5. Fetten Sie eine Auflaufform ein. Geben Sie den Quinoa hinein und vermengen Sie ihn mit der Hälfte des geriebenen Käses. Dann schütten Sie die Soße darüber und heben das Gemüse unter. Bestreuen Sie den Auflauf mit dem restlichen Käse. Auf den Käse streuen Sie Semmelbrösel und ein paar Butter-Flöckchen.

  6. Backen Sie den Auflauf für 20 Minuten. Das Gericht ist fertig, wenn die Ei-Sahne Mischung fest geworden ist und der Käse eine goldgelbe Farbe annimmt.

Rezept Hinweise

Tipp: Durch das Waschen entfernen Sie die in der Schale des Quinoa enthaltenen Saponine. Diese sorgen beim Kochen für einen bitteren Geschmack. Wenn Sie den nussigen Geschmack des Quinoa verstärken möchten, können Sie den Quinoa nach dem Waschen für 5 Minuten im Backofen anrösten, bevor Sie ihn kochen.

Bildcredit: depositphotos.com/ fahrwasser