Rezepte

Sauerkraut-Paprikasalat Rezept

Starten Sie frisch und vital in das neue Jahr – mit diesem vitaminreichen Salat bestehend aus Sauerkraut und Paprika. Das Rezept für diesen knackigen Energielieferanten verraten wir Ihnen hier. Dieser Salat eignet sich als Vorspeise, Hauptspeise oder auch als leckerer Begleiter zu einem Kassler-Braten.

Rezept drucken
Sauerkraut und Paprika klingen in Kombination zunächst ungewohnt. Doch gerade zum Jahresanfang sorgt dieser leckere Salat für einen richtigen Vitaminschub.
Personen 4 Portionen

Zutaten für Sauerkraut-Paprikasalat

  • 300 g Sauerkraut
  • 100 g Paprika, gelb
  • 100 g Paprika, grün
  • 100 g Paprika, rot
  • 50 g Frühlingszwiebel
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 5 EL Sonnenblumenöl
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  • Das Sauerkraut gut abtropfen lassen, dann mit einer Gabel zerpflücken. In eine Schüssel geben.
  • Paprikaschoten vierteln, Stielansätze, Samen und weiße Trennwände entfernen, dann die Viertel in feine Streifen schneiden. Zwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Beides zum Kraut geben.
  • Für die Marinade, Essig und Gewürze in eine Schüssel geben und solange rühren bis das Salz und der Zucker sich aufgelöst hat, dann das Öl unterrühren.
  • Marinade über den Salat gießen, durchmischen und 20 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
  • Nochmals abschmecken, mit Schnittlauch bestreut servieren.

Rezept Hinweise

Der Sauerkraut-Paprikasalat eignet sich auch als köstliche Beilagen-Salat. Probieren Sie ihn gern in Kombination mit leckeren Stück Kassler-Braten.