Rezepte

Schmelzender Schneemann Kekse

Die Kombination aus leckerem Plätzchen, fluffigem Marshmallow und schönem Dekor sorgt für eine bunte Abwechslung auf dem Plätzchenteller und ist sehr schnell zubereitet. Die Kreativen Schneemann Kekse kommen insbesondere bei Kindern sehr gut an.

Rezept drucken

Rezept drucken

Naschwerk sollte nicht nur sehr lecker sein, sondern auch noch schön aussehen. Grade die Vorweihnachtszeit bietet viele Motive, die sich besonders schön für Kekse eignen. Besonders Schneemänner sind ein Inbegriff für die Winterzeit und eignen sich deshalb besonders gut als schmackhafte Kekse. Dabei sind diese Plätzchen, obwohl Sie sehr hübsch anzusehen sind, doch sehr einfach in der Zubereitung und eigen sich dadurch auch für das gemeinsame Backen mit Kindern. Auch die kleinen Bäcker können bei diesem Rezept tatkräftig mit anpacken.

Zutaten für Schmelzender Schneemann Kekse


Personen

  • 250 g Weizenmehl, Typ 450
  • 125 g braunen Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Tropfen Vanillearoma
  • 1 Prise Salz
  • 3 Stck. Eier (mittelgroß)
  • 50 g gehäutete und gemahlene Mandeln
  • 125 g Butter
  • 500 g Puderzucker
  • 1 Stck. Zitrone
  • 8 Stck. Marshmallows
  • 50 g Kuvertüre
  • bunte Schokoladenlinsen

Bewertung

Stimmen: 4

Bewertung: 3.75

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Personen

  • 250 g Weizenmehl, Typ 450
  • 125 g braunen Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Tropfen Vanillearoma
  • 1 Prise Salz
  • 3 Stck. Eier (mittelgroß)
  • 50 g gehäutete und gemahlene Mandeln
  • 125 g Butter
  • 500 g Puderzucker
  • 1 Stck. Zitrone
  • 8 Stck. Marshmallows
  • 50 g Kuvertüre
  • bunte Schokoladenlinsen

Bewertung

Stimmen: 4

Bewertung: 3.75

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 175 Grad Umluft vor und nehmen Sie die Eier und die Butter aus dem Kühlschrank. Geben Sie ein Ei in eine Schüssel und trennen Sie die anderen beiden.

  2. Schneiden Sie die Butter in Stücke und geben Sie diese zu dem Ei. Fügen Sie die Mandeln, das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker ebenso wie das Vanillearoma hinzu und kneten Sie die Masse zu einem homogenen Teig. Geben Sie den Teig für 5 Minuten in das Gefrierfach.

  3. Rollen Sie den Teig auf einer dünnen Schicht Teig etwa einen Zentimeter dick aus und stechen Sie mit einem Wasserglas Kreise aus. Geben Sie die Kreise auf das Backblech und fahren Sie so fort, bis der Teig aufgebraucht ist.

  4. Vermischen Sie das Eigelb und bestreichen Sie die Kekse damit. Backen Sie die Plätzchen 12- 15 Minuten, bis diese goldbraun sind.

  5. Rühren Sie mit dem Handmixer den Puderzucker, den Saft der Zitrone und das Eiweiß zu einem homogenen Guss zusammen. Halbieren Sie die Marshmallows und tauchen Sie die Plätzchen mit der Oberseite in den Guss.

  6. Kleben Sie auf jeden Keks einen Marshmallowkopf und geben Sie die Schokolinsen als Knöpfe und Nasen darauf. Schmelzen Sie die Schokolade und malen Sie damit Augen auf das Marshmallow und Arme auf das Plätzchen. Lassen Sie alles trocknen.

Rezept Hinweise

Tipp: Wenn Sie Lebensmittelfarbe verwenden, dann können Sie auch Weihnachtsmänner ausdekorieren. Färben Sie dafür den Guss ein und tauchen Sie den Marshmallow dort ein, bevor Sie mit dem Dekorieren fortfahren. Sie können die Kekse auch kleiner Backen, damit diese nicht so mächtig sind. Nutzen Sie Minimarshmallows als Köpfe dafür. Diese müssen Sie nicht halbieren.

Bildcredit: depositphotos.com/ TeriVirbickis