Allgemein

Tiramisu

Das Tiramisu gehört zu den beliebtesten Nachspeisen. Schicht für Schicht ist dieses italienische Dessert ein Hochgenuss.

Rezept drucken

Rezept drucken

Beim Italiener des Vertrauens gehört es zum guten Ton, nach dem Hauptgang noch eine leckere Nachspeise zu bestellen. Der absolute Klassiker ist hier das Tiramisu. Wer das allerdings nicht gerade kalorienarme Dessert lieber zuhause zubereiten und verzehren möchte, anstatt ins Restaurant zu gehen, findet hier das ideale Rezept dafür.

Zutaten für Tiramisu


Portionen

  • 200 ml Espresso (oder sehr starker Kaffee)
  • 5 Stck. Eier
  • 750 g Mascarpone
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Amaretto
  • 2 EL Kakaopulver
  • 350 g Löffelbiskuit

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Gang Dessert
Küche Italienisch

Wartezeit 5 Stunden


Portionen

  • 200 ml Espresso (oder sehr starker Kaffee)
  • 5 Stck. Eier
  • 750 g Mascarpone
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Amaretto
  • 2 EL Kakaopulver
  • 350 g Löffelbiskuit

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Gang Dessert
Küche Italienisch

Wartezeit 5 Stunden

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst kochen Sie die Milch gemeinsam mit der Hälfte des Zuckers und einem Esslöffel Kakaopulver in einem Topf auf. Alternativ, falls Sie es nicht so süß möchten, können Sie die Menge an Zucker gerne auch um 25 Gramm reduzieren. Wichtig: unbedingt ständig rühren.

  2. Dem Gemisch geben sie dann den Espresso beziehungsweise Kaffee und Amaretto hinzu, nehmen den Topf vom Herd und lassen es abkühlen.

  3. Anschließend trennen Sie Eigelb und Eiweiß und schlagen die fünf Eigelb sowie den restlichen Zucker zusammen auf und rühren die Mascarpone unter.

  4. Danach schlagen Sie zwei Eiweiß steif und heben die Masse der gesamten Creme unter.

  5. Ist das geschehen, ist der Löffelbiskuit dran und muss jeweils in die Espresso-/Amaretto-Flüssigkeit getunkt und in eine Auflaufform gegeben werden. Beachten Sie, dass die Zuckerseite unten sein sollte.

  6. In zwei Etappen streichen Sie dann die Mascarpone-Creme darüber, stellen die Form mehrere Stunden in den Kühlschrank – und streuen vor dem Servieren noch Kakaopulver darüber.

Rezept Hinweise

Tipp: Die reine Zeit für die Zubereitung ist nicht allzu lang, aber das fertige Tiramisu muss nach der Zubereitung noch mindestens fünf Stunden lang im Kühlschrank durchziehen.