Vegetarische Käsesuppe mit Pilzen
Die Intensität des Geschmacks der Käsesuppe kann durch die Auswahl des richtigen Käses bestimmt werden. Denn wenn eine milde Sorte verwendet wird, so schmeckt auch die Käsesuppe angenehm mild. Wer es kräftiger mag, der kann auch auf würzige Alternativen zurückgreifen. Generell kann man diese schmackhafte Suppe sehr schnell und sehr einfach zubereiten, aber Sie sollten sehr vorsichtig würzen. Denn oftmals unterschätzt man den Salzgehalt, den der ausgewählte Käse mitbringt.
Portionen
4Personen

Portionen
4Personen

Zutaten

  • 30ml


    Öl

  • 2Stck.


    Zwiebeln

  • 200g


    braune Champignons

  • 1Stck.


    Knoblauchzehe

  • 40g


    Mehl

  • 3/4Liter


    Milch

  • 3/4Liter


    Gemüsebrühe

  • 300g


    Frischkäse

  • 100g


    jungen Gouda



  • Pfeffer und Salz

  • Handvoll


    Schnittlauchröllchen

Zubereitung
  1. Waschen Sie die Champignons und schneiden Sie die Pilze in feine Scheiben. Schälen Sie die Zwiebel und hacken Sie sie in feine Würfel.

  2. Entfernen Sie die Schale des Knoblauchs und verarbeiten Sie die Zehe zu feinen Würfeln. Geben sie das Öl in einen Topf und dünsten Sie die Zwiebeln darin, bis diese glasig sind.

  3. Nun fügen Sie das Mehl hinzu und stellen so eine klassische Mehlschwitze her. Löschen Sie die Mehlschwitze mit Brühe ab und geben Sie die Milch hinzu.

  4. Stellen Sie eine Pfanne auf den Herd und geben Sie die Pilze ebenso wie den Knoblauch hinein.

  5. Lassen Sie die Suppe aufkochen und rühren sie dabei ständig. Wenn die Suppe kocht, dann nehmen Sie die Suppe vom Herd und fügen den Frischkäse hinzu.

  6. Sobald der Frischkäse geschmolzen ist, fügen Sie den Gouda hinzu und lassen ihn schmelzen. Wenn der gesamte Käse geschmolzen ist, lassen Sie die Suppe erneut aufkochen.

  7. Schmecken Sie die Suppe mit Pfeffer ab. Geben Sie die Suppe in die Teller und geben Sie die Pilz-Knoblauch-Mischung hinein und etwas Schnittlauch.

Rezept Hinweise

Tipp: Um den Geschmack etwas zu variieren, können Sie auch einen Kräuterfrischkäse wählen. Sollten Sie nur für Erwachsenen kochen, so können Sie der Suppe das gewisse Etwas verleihen, in dem Sie 4 cl Wermutschnaps in die Suppe. Wenn Sie sich dafür entscheiden, dann sollten Sie einen milden Käse verwenden. Wenn Sie den Käse in einer Acht einrühren, dann können sich keine Klümpchen bilden.

Bildcredit: depositphotos.com/ ccat82