Rezepte

Wraps mit Schinken

Die leichten Schinken-Wraps mit frischem Gemüse machen sich nicht nur auf Ihrem Brunch-Buffet ausgesprochen gut, sondern auch als praktischer Lunch für Büro, Schule und Uni.

Rezept drucken

Rezept drucken

Das leckere Fingerfood stammt ursprünglich aus den USA und hat sich inzwischen auch bei uns zu einem echten Food-Liebling gemausert. Die einfachen Weizentortillas, mit denen sich sowohl herzhafte als auch süße Wraps zubereiten lassen, finden Sie mittlerweile in fast jedem Discounter und Supermarkt. Natürlich lassen sich die Wraps auch kinderleicht selbst zubereiten. Verkneten Sie dafür 400 Gramm Weizenmehl, 100 Gramm Joghurt, 150 Milliliter Wasser und eine Prise Salz zu einem glatten Teig und formen Sie darauf 6-7 gleichmäßige Teigkugeln. Rollen Sie die Kugeln anschließend zu flachen Kreisen aus und backen Sie diese in einer beschichteten Pfanne ohne Fett pro Seite für jeweils eine Minute. Die fertigen Teigfladen lassen sich auch wunderbar einfrieren und vorbereiten. Anschließend füllen Sie die Wraps mit der Füllung Ihrer Wahl – oder veranstalten Sie einen Wrap-Brunch und lassen Sie ihre Gäste die Wraps selbst befüllen!

Zutaten für Wraps mit Schinken


Personen

  • 4 Scheiben Schinken (geräuchert)
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 125 g Emmentaler (gerieben)
  • 80 g Eisbergsalat
  • 8 El Frischkäse (Natur oder Kräuter)
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 grüne Paprika
  • 1/2 Salatgurke
  • 10-12 Cocktailtomaten
  • 1/4 Bund Schnittlauch (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Tortilla-Wraps
  • 4-8 Zahnstocher (optional)

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 5

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Gang Snacks
Küche Brunch, Salate


Personen

  • 4 Scheiben Schinken (geräuchert)
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 125 g Emmentaler (gerieben)
  • 80 g Eisbergsalat
  • 8 El Frischkäse (Natur oder Kräuter)
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 grüne Paprika
  • 1/2 Salatgurke
  • 10-12 Cocktailtomaten
  • 1/4 Bund Schnittlauch (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Tortilla-Wraps
  • 4-8 Zahnstocher (optional)

Bewertung

Stimmen: 1

Bewertung: 5

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Gang Snacks
Küche Brunch, Salate

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eisbergsalat, Paprika, Salatgurke und Cocktailtomaten waschen, putzen und abtropfen lassen. Den Salat in mundgerechte Stücke rupfen, die rote und grüne Paprika fein würfeln, die Salatgurke in feine Scheiben schneiden und die Cocktailtomaten kleinhacken.

  2. Frischkäse, geriebenen Emmentaler und Cocktailtomaten in eine Schüssel füllen und zu einer glatten Masse verrühren. Die Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken und den frischen, kleingehackten Schnittlauch unterrühren.

  3. Einen Tortilla-Wrap ausbreiten und 1-2 Esslöffel der Frischkäsecreme auf der einen Hälfte des Wraps verstreichen. Jeweils eine Scheibe geräucherten Schinken und eine Scheibe Kochschinken auf die andere Wrap-Hälfte legen.

  4. Den Eisbergsalat, die rote und grüne Paprika und die Salatgurke nach Belieben über der Frischkäsecreme verteilen. Die Füllung nach Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen und den Wrap vorsichtig aufrollen.

  5. Mit den restlichen drei Wraps ebenso verfahren. Die Wraps halten besser zusammen, wenn sie zusätzlich mit Zahnstochern fixiert werden.

Rezept Hinweise

Tipp: Beim Füllen der Schinken-Wraps sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt: Avocadoscheiben, Mozzarella oder Parmesan statt Emmentaler, Roma-oder Feldsalat, Oliven, getrocknete Tomaten und rote Zwiebeln passen ebenfalls hervorragend!

Bildcredit: depositphotos.com/ ennar