Rezepte

Zimtparfait

Ein Hauch von Zimt gehört einfach zum Winter dazu und verleiht jedem Dessert eine warme Note – auch in diesem Rezept für  Zimtparfait. Die eiskalte Milchcreme zergeht auf der Zunge und rundet nicht nur Festtagsmenüs gelungen ab.

Rezept drucken

Rezept drucken

Für die Herstellung von Zimtparfait brauchen Sie weder teures Equipment noch besonders viel Zeit und Geduld. Ganz im Gegenteil: Das kühle Dessert besteht aus nur wenigen Zutaten und ist im Handumdrehen fertig.

Zutaten für Zimtparfait


Personen

  • 200 ml EDEKA Bio Frische Vollmilch (3,8%)
  • 4 Stck. frische Eigelbe
  • 130 g brauner Rohrzucker (z.B. Nordzucker brauner Zucker)
  • 400 g Gut&Günstig Schlagsahne
  • 4 Stangen Zimt (z.B. von Hartkorn)
  • gemahlener Zimt (zum Bestäuben)

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Personen

  • 200 ml EDEKA Bio Frische Vollmilch (3,8%)
  • 4 Stck. frische Eigelbe
  • 130 g brauner Rohrzucker (z.B. Nordzucker brauner Zucker)
  • 400 g Gut&Günstig Schlagsahne
  • 4 Stangen Zimt (z.B. von Hartkorn)
  • gemahlener Zimt (zum Bestäuben)

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Füllen Sie die Milch in einen mittelgroßen Topf und bringen Sie sie langsam zum Kochen. Brechen Sie die Zimtstangen in kleine Stücke und geben Sie sie in die Milch.

  2. Lassen Sie die Milch etwa fünf Minuten köcheln; rühren Sie dabei regelmäßig um. Nehmen Sie anschließend den Topf vom Herd, verschließen Sie ihn mit einem passenden Deckel und lassen Sie die Milch 20 bis 30 Minuten durchziehen. Gießen Sie sie dann durch ein feines Sieb, um die Zimtstangen zu entfernen.

  3. Vermischen Sie in einer Rührschüssel das Eigelb mit dem Zucker. Schlagen Sie die Mischung mit dem Schneebesen oder einem Handrührgerät rund drei bis sechs Minuten auf, bis eine helle, cremige Masse entstanden ist.

  4. Erhitzen Sie die Zimtmilch erneut. Sobald diese aufgekocht ist, mischen Sie unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen die Eigelb-Creme in kleinen Portionen in die Milch. Um zu verhindern, dass Klumpen entstehen, sollten Sie darauf achten, dass die Creme ab jetzt nicht mehr kocht. Stellen Sie eine niedrige Temperatur ein und rühren Sie die Mischung weiter um, bis sie eingedickt und glatt ist.

  5. Nehmen Sie nun den Topf von der Flamme und lassen Sie die Creme abkühlen. Schlagen Sie in der Zwischenzeit die Sahne steif und legen Sie eine kleine Kastenform mit Frischhaltefolie aus. Sobald die Milchcreme abgekühlt ist, heben Sie die Sahne in kleinen Portionen darunter. Füllen Sie das Parfait in die Form und stellen Sie diese für mindestens fünf Stunden in das Gefrierfach.

  6. Bestäuben Sie das Parfait vor dem Servieren mit gemahlenem Zimt.

Rezept Hinweise

Sie können Ihr Zimtparfait zu einem exotischen Chai-Parfait umwandeln, indem Sie gemeinsam mit dem Zimt sechs Nelken, ein Stück Sternanis sowie zehn bis zwölf Kapseln Kardamom in der Milch köcheln lassen. Bestäuben Sie Ihr Chai-Parfait abschließend nicht nur mit Zimt, sondern auch mit ein wenig Backkakao. Das herbe Aroma des Kakaos unterstreicht die feinen Gewürznoten und die Süße des Parfaits.

Bildcredit: depositphotos.com/bhofack2