Rezepte

Zitronensorbet

Sommer, Sonne, Lust auf Eis, aber keine Eismaschine zur Hand? Kein Problem mit diesem Rezept: Für das erfrischende Zitronensorbet benötigen Sie nur wenige Zutaten, einen kleinen Topf und ein feines Sieb!

Rezept drucken

Rezept drucken

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Sorbet im Gegensatz zum klassischen Eis nur mit Frucht, Wasser und etwas Zucker zubereitet wird und daher viel weniger Kalorien enthält. Um Zucker bei der Zitronenlimonade einzusparen, verwenden Sie einfach „Zero“-Produkte.

Übrigens ist dieses Sorbet-Rezept herrlich wandelbar: Ersetzen Sie die Zitronen einfach durch andere Früchte und die Zitronenlimonade durch eine Limonade in anderer Geschmacksrichtung – die Art der Zubereitung bleibt immer gleich!


Zutaten für Zitronensorbet


Personen

  • 350 ml Wasser
  • 125 ml Zitronenlimonade (z.B. Sprite)
  • 500 g Zucker
  • 8-9 frische Zitronen (unbehandelt)
  • 1-2 EL frisch geriebene Zitronenschale (unbehandelt)
  • einige Blätter frische Minze (optional)

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Gang Dessert
Küche Vegan, Vegetarisch


Personen

  • 350 ml Wasser
  • 125 ml Zitronenlimonade (z.B. Sprite)
  • 500 g Zucker
  • 8-9 frische Zitronen (unbehandelt)
  • 1-2 EL frisch geriebene Zitronenschale (unbehandelt)
  • einige Blätter frische Minze (optional)

Bewertung

Stimmen: 0

Bewertung: 0

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Gang Dessert
Küche Vegan, Vegetarisch

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zitronen waschen und anschließend gut abtrocknen. Jede Zitrone ungefähr genau mittig durchschneiden und mit Hilfe einer Zitronenpresse sorgfältig auspressen.

  2. Das Wasser, den Zucker und die frisch geriebene Zitronenschale in einen kleinen Topf geben und die Zutaten langsam und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze erwärmen. Sobald sich die Zutaten miteinander verbunden haben, die Hitze etwas erhöhen und die Mischung kurz aufkochen lassen. Den Herd anschließend wieder auf eine niedrige-mittlere Stufe stellen und die Wasser-Zucker-Mischung für drei Minuten köcheln lassen.

  3. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Mischung vollständig herunterkühlen lassen. Die Mischung durch ein feines Sieb in eine große Schüssel sieben, um die Zitronenschale von den restlichen Zutaten zu trennen.

  4. Den frisch gepressten Zitronensaft und die Zitronenlimonade unter die Wasser-Zucker-Mischung rühren. Die Flüssigkeit in eine gefriertaugliche Form umfüllen und für zwei bis vier Stunden in den Gefrierschrank stellen. Die Masse sollte jede Stunde mit Hilfe einer Gabel grob umgerührt werden, damit sie nicht zu fest wird.

  5. Das fertige Zitronensorbet mit einem Eisportionierer entnehmen. Das erfrischende Dessert mit einigen Blättern frischer Minze garnieren und sofort genießen.

Rezept Hinweise

Tipp: Sollten Sie eine Eismaschine besitzen, geht alles etwas schneller: Geben Sie die fertige Sorbet-Flüssigkeit in die Maschine und gefrieren Sie sie nach Gebrauchsanweisung. Sobald das Sorbet Eiskristalle bildet, aber trotzdem noch weich ist, füllen Sie es in eine gefriertaugliche Form und frieren es bis zum Servieren ein.

Bildcredit: depositphotos.com/ sonyakamoz