Rezepte

Zucchini-Gratin

Durch den Umstand, dass die Zucchini nur wenige Kalorien haben, sich jedoch sehr gut für die unterschiedlichsten Verarbeitungsvarianten eignen, kann man in kurzer Zeit ein leckeres und gesundes Gericht zaubern. Probieren Sie dieses Rezept für Zucchini-Gratin!

Rezept drucken

Rezept drucken

Die Zucchini eignet sich sehr gut, um leckere und gesunde Gerichte zu zaubern, die nur wenige Kalorien haben. Zudem kann man die Zucchini in den unterschiedlichsten Varianten zubereiten und auch durch unterschiedliche Gewürze das Geschmacksbild immer wieder verändern. Für dieses leckere und gesunde Zucchini-Gratin wird die Zucchini mit Speck, Knoblauch und Thymian kombiniert und ist dadurch ein herzhaftes Gericht, dass sich gut als Abendessen eignet.

Zutaten für Zucchini-Gratin


Personen

  • 150 g Speckwürfel
  • 800 g Zucchini
  • 1 Stck. Knoblauchzehe
  • 1 Stck. Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 10 Stck. Thymianstiele
  • Chiliflocken
  • 2 Stck. Eier
  • 150 ml Sahne
  • 50 g Hartkäse
  • Muskatnuss, Salz und Pfeffer

Bewertung

Stimmen: 11

Bewertung: 2.55

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Küche Aufläufe


Personen

  • 150 g Speckwürfel
  • 800 g Zucchini
  • 1 Stck. Knoblauchzehe
  • 1 Stck. Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 10 Stck. Thymianstiele
  • Chiliflocken
  • 2 Stck. Eier
  • 150 ml Sahne
  • 50 g Hartkäse
  • Muskatnuss, Salz und Pfeffer

Bewertung

Stimmen: 11

Bewertung: 2.55

Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Küche Aufläufe

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen:

Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Waschen Sie die Zucchini und ziehen Sie den Knoblauch und die Zwiebel ab. Würfeln Sie die Zwiebeln und den Knoblauch fein.

  2. Schneiden Sie die Zucchini in feine Scheiben und heizen Sie den Ofen auf 180° Umluft vor. Geben Sie die Butter in einen Topf und dünsten Sie die Zwiebeln und den Knoblauch darin an.

  3. Löschen Sie Zwiebeln und Knoblauch mit Sahne ab und fügen Sie den Thymian hinzu. Lassen Sie die Sahnemischung bei niedriger Hitze 10 Minuten ziehen. Wenn die Mischung abgekühlt ist, entfernen Sie die Thymianstiele, rühren die Eier unter und würzen kräftig mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss.

  4. Lassen Sie den Speck in einer Pfanne aus, bis dieser knusprig ist. Lassen Sie den Speck auf einem Küchenkrepp abtropfen.

  5. Schichten Sie die Zucchini in eine Auflaufform und streuen Sie den knusprigen Speck darüber. Geben Sie die Sahne-Eier-Mischung über den Auflauf und reiben Sie den Käse darüber.

  6. Lassen Sie den Auflauf 30 Minuten im Ofen backen, bis der Käse knusprig ist.

Rezept Hinweise

Tipp: Sie können das Gratin zu einem Stück Hähnchen aber auch zu einem Fischfilet servieren, wenn das Gericht gehaltvoller werden soll. Für ein leichtes Abendessen kann das Gratin mit einem frischen Feldsalat kombiniert werden. Sie können den Speck auch durch Schafskäse ersetzen, damit das Gericht vegetarisch ist. Zusätzlich können auch Tomaten oder Auberginen hinzugegeben werden.

Bildcredit: depositphotos.com/ Odelinde